Warnlagebericht für Montag den 30.06.14

Deutschland wird heute von einem umfangreichen Tiefdruckkomplex mit Kern über Nordeuropa beeinflusst. Dabei zieht ein Trog von West nach Ost über Deutschland hinweg. Durch das Tief und den Trog wird kühle Luft nach Deutschland transportiert. Dadurch gestaltet sich das Wetter herbstlich und wechselhaft mit Schauern und Gewittern.Heute muss mit einzelnen Gewittern gerechnet werden. Dabei kann es zu starken bis stürmischen Böen , Starkregen und Hagel kommen. Einzelne Sturmböen können nicht ausgeschlossen werden. Nach der derzeitigen Datenlage scheint es vor allem im Norden und Nordosten zu Gewittern zu kommen.

Veröffentlicht am 30.06.2014 09:16 von Angelo D Alterio

Über Angelo D Alterio 3296 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel