Warnlagebericht für Samstag,den 04.07.15

Zwischen einem Tief bei Irland und einer Hochdruckzone, die von Südskandinavien über Osteuropa bis nach Italien reicht, strömt von Süden heiße Luft nach Deutschland.Nach den neusten Berechnungen,erwarten wir heute den heißesten Tag der Woche und wer heute Nacht gut schlafen konnte, dem sei es gegönnt.Heute scheint zunächst meist die Sonne und es gibt allenfalls dünne Wolkenfelder. Am Nachmittag besteht vor allem im Westen und Nordwesten die Gefahr lokal kräftiger Gewitter mit Unwetterpotential durch Starkregen und Hagel. Es wird ungewöhnlich heiß mit Höchstwerten zwischen 33 und 39 Grad. Auch da müssen wir wieder ganz klar sagen, die Gewitter am heutigen Tagen werden wahrscheinlich wieder sehr Lokal auftreten,das bedeutet das sich kleine Gewitterzellen bilden,die zwar sehr heftig ausfallen können,aber dafür sie kaum bewegen. Eine separate Vorwarnung vor Unwetter, bekommt ihr im laufe des Vormittags von Udo. Kommt gut durch diesen heißen Tag.

Nächster Warnlagebericht am Sonntag den 05.07.15



Über Angelo D Alterio 2840 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz