Warnlagebericht Montag 04-01-16 (19:00 Uhr)

sat_2016_01_04_17_45_2_131Deutschland liegt zwischen einem Tiefdruckgebiet bei den Britischen Inseln und Hochdruck über Nordosteuropa. Dort ist es zwar bitterkalt, doch das Hoch ist nicht mehr ganz so stark wie in den vergangenen Tagen. Daher lässt der Einfluss nun Tag für Tag ein wenig nach und die atlantischen Tiefausläufer kommen weiter nordostwärts mit Schneefall voran. Die kalte Luft am Boden kann aber nicht so einfach verdrängt werden, erst recht, wenn noch Schnee dazu liegt. Daher bleibt es im Nordosten bis Donnerstag auch tagsüber frostig. Im Übergangsbereich (Luftmassengrenze) ist oft mit Glätte durch Schneefall und gefrierenden Regen zu rechnen.Heute Abend schneit es vor allem in einem breiten Streifen von Westniedersachsen bis ins östliche Bergland. Weiter im Westen fällt dagegen örtlich schauerartiger Regen. Die Schneefallgrenze liegt im Süden und Westen zwischen 600 und 1000 Metern. Es gibt aber auch trockene Phasen und einige Wolkenlücken. Im äußersten Nordosten ist es weiterhin niederschlagsfrei. Gefrierender Regen ist in einem Streifen vom Sauerland bis nach Ostbayern möglich, vereinzelt kann es unwetterartiges Glatteis geben. Am Dienstag geht es mit Glatteisregen und Schneefall an der Luftmassengrenze weiter, allerdings ein wenig mehr nordöstlich als heute. Die höchste Schneefallwahrscheinlichkeit liegt ungefähr vom nördlichen Niedersachsen bis nach Mitteldeutschland. In Baden-Württemberg und Bayern sowie später auch in NRW und Rheinland-Pfalz regnet es zeitweise. Im äußersten Nordosten, vor allem Richtung Ostsee bleibt es meist trocken. In der Uckermark wird es mit Höchstwerte um -9 Grad auch am kältesten, sonst bleibt es nordöstlich der Luftmassengrenze bei Dauerfrost, während es südwestlich erneut bis zu 9 Grad am Rhein werden.

Über Angelo D Alterio 2769 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel