Warnlagebericht Rosenmontag 08-02-16 (21.00 Uhr)

sat_2016_02_08_19_45_2_132Das Sturmtief RUZICA zieht in der kommenden Nacht nach Südskandinavien und löst sich in den kommenden beiden Tagen dort mehr oder weniger auf. Es bringt aber vor allem in der Nordhälfte in der Nacht noch teils schwere Sturmböen. Morgen folgt ein kleines Randtief SUSANNA, das von Belgien nach Norddeutschland und dann weiter zur Ostsee zieht und besonders im Westen und Süden dann erneut stellenweise schwere Sturmböen bringen kann. In der Nacht zu Dienstag hält die Sturmlage zunächst großenteils noch an, später flaut der Wind von Südwesten her ab. Vor allem im Norden und im Bergland ist bis zum Morgen mit Sturmböen zu rechnen. In Hochlagen der süddeutschen Mittelgebirge sowie der Alpen kann es in den Gipfellagen etwas Schnee geben. Sonst gibt es wiederholte Schauer oder schauerartigen Regen.Am Dienstag geht es nass weiter, von Westen zieht neuer Dauerregen heran und erreicht nachmittags auch den Osten und Bayern. Zuvor ist es hier noch teilweise recht freundlich. Die Temperaturen erreichen dazu 7 bis 10 Grad, am Rhein und südlich der Donau nochmals bis 12 Grad. Abends wird es langsam kälter, die Schneefallgrenze sinkt in den Mittelgebirgen dann bereits auf 800 m ab. Wind ist weiter ein Thema, oft muss mit stürmischen Böen und Sturmböen gerechnet werden, besonders nachmittags kann es auch erneut schwere Sturmböen zwischen NRW, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und später am Abend auch über Hessen bis ins nördliche Brandenburg geben. Die genaue Zugbahn des kleinen neuen Tief ist noch nicht sicher! Daher weiß man im Moment noch nicht genau, wie stark die Böen wirklich werden und wo das Hauptwindfeld lang zieht. Bitte verfolgen Sie die weitere Warnlage auf unwetteralarm,com. Beachten Sie auch die aktuellen Warnungen. Am Abend und in der Nacht zum Mittwoch sinkt im Westen die Schneefallgrenze auf 400 m. Dabei sind in der Eifel und vom Bergischen Land bis zum Rothaargebirge sowie im Westerwald Neuschneemengen über 5 cm in 6 Stunden möglich mit Schneeverwehungen.

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Angelo D Alterio 2321 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.