Warnlagebericht Samstag 23.01.16 (19:00 Uhr)

sat_2016_01_23_18_00_2_132Heute wird der Dauerfrost größtenteils ausgeräumt, nur noch nachts gibt es leichten Frost. Die Wetterlage stellt sich um, zwischen Hochdruck über Mittel- und Südeuropa und Tiefdruck über Nordeuropa liegen wir von nun an in einer West- bis Südwestströmung. Das bedeutet mildes, wechselhaftes Wetter für die kommenden Tage. Mal neblig-trüb, mal etwas Regen, mal Sonnenschein. Die Temperaturen steigen im Alpenvorland und am Oberrhein teilweise bis auf 10 Grad.In der Nacht zum Sonntag fällt im Südosten und ganz im Osten noch leichter Niederschlag, meist als Schnee, vereinzelt aber auch als gefrierender Nieselregen. Sonst ist es häufig stark bewölkt, zum Teil neblig und meist trocken, erst in der Früh setzt im äußersten Westen  wieder Regen ein. Im Nordwesten ist es frostfrei, sonst muss bei Temperaturen um oder etwas unter dem Gefrierpunkt gebietsweise mit Glätte durch gefrierende Nässe gerechnet werden. Der Wind lässt auch im höheren Bergland weiter nach.Am Sonntag ist es recht wolkig, die Sonne setzt sich nur hier und da mal durch, am ehesten mal kurz zwischen Lüneburg und Berlin sowie von Anhalt bis zum Erzgebirge und auch in Süddeutschland aus Richtung Schweiz. Von Nordrhein-Westfalen bis zur Nordsee fällt schon vormittags leichter Regen und Sprühregen, der am Nachmittag etwas weiter südostwärts nach Hessen und Franken zieht. Nachmittags kommt von Westen her nochmal neuer Regen; einzelne Schauer erreichen auch das nördliche Baden-Württemberg. Der Regen zieht erst im Laufe des abends weiter in den Osten und nach Bayern rein, überquert diese Regionen dann in der Nacht. Tagsüber trocken bleibt es also nur in den östlichen Bundesländern und in Süd-Baden-Württemberg. Die Höchstwerte liegen von Ost nach West bei 2 bis 7, im Bergland bei rund 0 Grad. Am mildesten wird es am Rhein, stellenweise bis 8 oder 9 Grad.

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Angelo D Alterio 2334 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.