Übersicht Wetter/Unwettergefahr Bundesländer Deutschland

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über alle derzeit aktiven Wetterwarnungen in den Bundesländern,dazu ein Kurzbericht über die aktuelle Wetterlage.

Für weitere Information klicken Sie auf das jeweilige Bundesland. Sie erhalten dann, weitere Infos über mögliche Extremwetterlagen wie z.B. schwere Gewitter, Sturmwarnung, Hagelunwetter,starker Schneefall oder Glatteis.



Bundesland
Windböen
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen 1
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen 6
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein 3
Thüringen

Nordrhein Westfalen

Ausgabedatum: 24.06.2018 15:34 Uhr: Stark bewölkt bis bedeckt, örtlich geringer Regen, kühl. Warnfrei.Heute Nachmittag und Abend stark bewölkt bis bedeckt. Örtlich etwas Regen, meist aber niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 16 bis 19 Grad. Mäßiger Wind aus Nordwest. In der Nacht zum Montag stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise etwas Sprühregen, am Niederrhein meist trocken. Tiefste Temperatur 13 bis 9 Grad.

Schleswig Holstein/HH

Ausgabedatum: 24.06.2018 16:34 Uhr: An der Nordsee Windböen, dabei wechselhaft und kühl Heute Nachmittag und Abend meist dichte Bewölkung und gelegentlich etwas Regen, zur Ostsee hin freundlicher. Maximal 16 bis 18, mit Sonnenschein 20 Grad. Teils mäßiger, an der Nordsee frischer bis starker, böiger Nordwestwind. In der Nacht zum Montag gebietsweise Auflockerungen, weitgehend trocken. Abkühlung auf 11 bis 14 Grad. Schwacher, an der Nordsee mäßiger Nordwestwind.

Niedersachsen und Bremen

Ausgabedatum: 24.06.2018 16:34 Uhr: An der Nordsee einzelne Windböen, dabei wechselhaft und kühlHeute Nachmittag und Abend wolkenreich und gelegentlich etwas Regen. Maximal 14 bis 19 Grad. Teils mäßiger, an der See frischer bis starker, böiger Nordwestwind. In der Nacht zum Montag dicht bewölkt, örtlich etwas Regen. Tiefstwerte zwischen 10 und 14, im Oberharz 8 Grad. Schwacher, an der See meist mäßiger Nordwestwind.

Sachsen

Ausgabedatum: 24.06.2018 15:34 Uhr: Heute und Nachts viele Wolken, etwas Regen.

Am Montag etwas Sonne.Heute Abend meist bedeckt und gebietsweise etwas Regen oder Sprühregen. Temperaturen zwischen 11 und 14, im Bergland zwischen 7 und 11 Grad. Schwacher Wind aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Montag aus starker Bewölkung weiterhin gebietsweise etwas Regen mit meist unbedeutenden Mengen. Minima 11 bis 9, im Bergland bis 7 Grad. Schwacher Nordwestwind.

Sachsen Anhalt

Ausgabedatum: 24.06.2018 16:34 Uhr: Heute etwas Regen. Nachts von Norden her Wolkenauflockerung, kaum noch Regen.

Am Montag etwas Sonne.Heute Abend bedeckt und wiederholt leichter Regen oder Sprühregen. Temperaturen zwischen 12 und 15, im Harz zwischen 8 und 12 Grad. Schwacher Wind aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Montag stark bewölkt und anfangs noch etwas Regen. In der zweiten Nachthälfte Auflockerungen und dann niederschlagsfrei. Minima 11 bis 9, im Harz bis 7 Grad. Weiterhin schwacher Nordwestwind.

Hessen

Ausgabedatum: 24.06.2018 15:34 Uhr: Stark bewölkt bis bedeckt, örtlich geringer Regen, kühl. Warnfrei.Heute Nachmittag und Abend oft stark bewölkt bis bedeckt. Vereinzelt etwas Regen, meist aber niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 15 bis 18 Grad, im Süden bis 21 Grad. Mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord.In der Nacht zum Montag weiterhin stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise etwas Sprühregen, im Süden trocken. Tiefste Temperatur 11 bis 8 Grad.

Bayern

Ausgabedatum: 24.06.2018 16:34 Uhr: Viele Wolken, abends aber noch weitgehend trocken. In der Nacht im Süden verbreitet, im Osten stellenweise etwas Regen. Montag zwischen Alpen und Bayerwald einzelne Schauer.Heute Abend verbreitet stark bewölkt.
Im Bereich der östlichen Mittelgebirge stellenweise ein paar Tropfen. Mäßiger bis frischer Nordwestwind. In der Nacht zum Montag kaum Wolkenlücken. In Südbayern verbreitet etwas Regen - besonders an den Alpen, in Nordbayern nur stellenweise. Tiefstwerte 12 bis 8 Grad.

Rheinland Pfalz

Ausgabedatum: 24.06.2018 15:34 Uhr: Stark bewölkt bis bedeckt, meist niederschlagsfrei, kühl. Warnfrei. Heute Nachmittag und Abend wechselnd bewölkt. Überwiegend niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 18 Grad im Norden und bis 22 Grad im Süden. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord. In der Nacht zum Montag von Norden her wieder überall stark bewölkt bis bedeckt.
Im Norden vereinzelt etwas Sprühregen, sonst trocken. Tiefste Temperatur 11 bis 8 Grad.



Brandenburg

Ausgabedatum: 24.06.2018 15:34 Uhr:

Am Nachmittag und Abend auch Auflockerungen, örtlich Schauer, kühl. Heute Nachmittag und Abend stark, gebietsweise auch aufgelockert bewölkt, örtlich Schauer. Höchstwerte 15 bis 19 Grad. Schwacher, zeitweise mäßiger Wind aus West bis Nordwest.In der Nacht zum Montag nachlassende Schauerneigung, gebietsweise gering bewölkt. Tiefsttemperatur zwischen 11 und 8 Grad. Schwacher Wind aus West bis Nordwest.

Mecklenburg Vorp.

Ausgabedatum: 24.06.2018 16:34 Uhr: An der Nordsee Windböen, dabei wechselhaft und kühl Heute Nachmittag und Abend meist dichte Bewölkung und gelegentlich etwas Regen, zur Ostsee hin freundlicher. Maximal 16 bis 18, mit Sonnenschein 20 Grad. Teils mäßiger, an der Nordsee frischer bis starker, böiger Nordwestwind. In der Nacht zum Montag gebietsweise Auflockerungen, weitgehend trocken. Abkühlung auf 11 bis 14 Grad. Schwacher, an der Nordsee mäßiger Nordwestwind.

Baden Württemberg

Ausgabedatum: 24.06.2018 16:34 Uhr: Heute oft wolkig, teils auch Sonne, vereinzelt leichte Schauer. Kommende Nacht wolkig, meist trocken. Heute Nachmittag und Abend oft wolkig, strichweise auch Sonne. Vereinzelt leichte Schauer. Maxima von 15 Grad im Bergland bis 23 Grad am Oberrhein. Schwacher bis mäßiger Nordwind.In der Nacht zum Montag wolkig, im Südwesten teils locker bewölkt. Ganz im Südosten etwas Regen, sonst trocken. Frühtemperatur 12 bis 7 Grad.

Thüringen

Ausgabedatum: 24.06.2018 15:34 Uhr: Heute und Nachts viele Wolken, etwas Regen.

Am Montag etwas Sonne.Heute Abend stark bewölkt, nur vorübergehend etwas Sonne, in Ostthüringen bedeckt. Örtlich geringer Regen oder Sprühregen. Temperaturen zwischen 12 und 15, im Bergland zwischen 9 und 13 Grad. Schwacher Wind aus Nordwest. In der Nacht zum Montag stark bewölkt und etwas Regen. Minima 11 bis 8 Grad. Weiterhin schwacher Nordwestwind.

 

Wetter- und Warnlage für Deutschland

ausgegeben am Sonntag, 24.06.18, 14:00 Uhr

Wechselhaft und recht kühl. Vor allem an der Nordsee noch windig.

Wetter- und Warnlage:
Zwischen einem Hoch mit Schwerpunkt bei Irland/Großbritannien und tiefem Luftdruck über Nordeuropa strömt frische Nordseeluft nach Deutschland. WIND: An einigen Küstenabschnitten steife Böen 7 Bft (um 55 km/h) aus Nordwest nicht auszuschließen. Im Tagesverlauf nachlassend.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Nachmittag von Nordwesten bis in den Südosten dicht bewölkt und etwas Regen, allerdings von Westen allmählich abklingend. Im Südwesten und an der Ostsee weitgehend trocken und aufgelockert bewölkt mit sonnigen Abschnitten. An der Oder einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchsttemperaturen zwischen 15 und 20 Grad, von der Saar bis an den Oberrhein örtlich um 23 Grad. Mäßiger Wind aus Nord bis Nordwest mit einzelnen starken bis steifen Böen an der Nordseeküste. In der Nacht zum Montag im Nordosten sowie am Oberrhein gering bewölkt oder klar und trocken. Sonst meist dicht bewölkt mit etwas Regen im Mittelgebirgsraum sowie an den Alpen. Örtlich Bildung von Nebelfeldern. Temperaturminima zwischen 13 Grad an der Nordsee und bis 7 Grad am Alpenrand.

Am Montag zunächst vielfach stark bewölkt und vor allem im Mittelgebirgsraum und am östlichen Alpenrand noch etwas Regen. Im Tagesverlauf dann etwas auflockernde Bewölkung und mitunter Sonne, dabei meist niederschlagsfrei. Temperaturmaxima zwischen 17 und 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nord bis Nordwest. In der Nacht zum Dienstag teils wolkig, teils gering bewölkt oder klar und überwiegend trocken. Tiefsttemperaturen 13 bis 7 Grad.

Am Dienstag im Südosten und Osten stark bewölkt und zeitweise auch kurze Regenschauer. Sonst häufig heiter und trocken. Am Nachmittag und Abend allgemein Bewölkungsrückgang. Höchsttemperaturen zwischen 20 Grad an der See und bis 27 Grad am Oberrhein. Schwacher Wind aus Nord bis Nordost. In der Nacht zum Mittwoch im östlichen Mittelgebirgsraum und an den Alpen noch dichtere Wolkenfelder. Sonst gering bewölkt oder auch klar und niederschlagsfrei. Tiefstwerte 14 bis 8 Grad.

Am Mittwoch meist gering bewölkt oder sonnig. Lediglich im äußersten Osten und Südosten zeitweise Regenschauer. Tageshöchstwerte zwischen 22 Grad an der Küste und 28 Grad im Südwesten. In der Nacht zum Donnerstag im Osten bewölkt mit etwas Regen, im Westen klar und trocken. Temperaturrückgang auf 15 bis 9 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach, Dipl.-Met. Helge Tuschy

18 Kommentare

  1. Passau Sonne strahlend blauer Himmel 30 Grad im Schatten am Bahnhof bis zu 33 Grad es fängt an drückend zu werden kaum Wind

  2. Hier in Bad Waldsee ist es jetzt schwül und der Himmel zieht sich zu. Man kann erkennen, dass es nicht mehr lange dauern kann bis es los geht

  3. Hir in whv zieht von Osten ein gewitter Richtung westen oder sw. Blitze sind stark von Hafen am Fenster gut zusehen. Es ist noch angenehm warm draußen. Da ich meine Sonnenschirme rein geholt habe. Lg jennifer whv

  4. Hier in Amberg-Sulzbach (Bayern, oberpfalz) strahlt die Sonne vom wolkenlosen Himmel bei 25 Grad und kein Wind.

Kommentare sind deaktiviert.