Aktuelle Wettergefahren Sturmwarnung Unwetterwarnung für den Landkreis Göppingen

Droht ein Sturm oder Unwetter über dem Landkreis Göppingen ? Rufen Sie den aktuellen Unwetter-Warnstatus für ihren Landkreis oder Kreisfreie Stadt ab. Welche Wetterwarnungen für den Landkreis Göppingen sind derzeit aktiv ? Sturm, Gewitter, Hagel, Starkregen,Dauerregen,Schneefall,Glatteis, Nebel,Hitze oder Frostwarnung ?

Regenradar Baden Württemberg Stormtracker BaWü
Kreis Göppingen

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

WINDBÖEN - Wetterwarnstufe 2

22.10.2017 09:00 - 22.10.2017 18:00

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf.

Mögliche Gefahren




Unwetterwarnung Sturmwarnung Göppingen
WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 22.10.2017, 06:30 Uhr
Zeitweise starke Böen, im Hochschwarzwald Sturmböen.
Am Vormittag meist trocken, später Schauer und vereinzelte Gewitter.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 23.10.2017, 06:30 Uhr

Am Rande eines Tiefdruckgebiets über der Nordsee strömt kühle Meeresluft nach Baden-Württemberg. In höheren Lagen des Schwarzwaldes kommt es tagsüber zu Sturmböen um 80 km/h aus Südwest bis West. Sonst muss im Tagesverlauf in Schauer- und Gewitternähe, in freien Lagen sowie allgemein im Bergland mit Böen bis 60 km/h gerechnet werden. Ab den Mittagsstunden können einzelne Gewitter auftreten, neben stark böig auflebendem Wind besteht lokal die Gefahr von Starkregen um 15 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde. In der Nacht zum Montag flaut der Wind im Flachland zwar ab, hält im oberen Bergland aber etwas länger an. Anfangs können noch einzelne Gewitter auftreten.
Im Hochschwarzwald fällt oberhalb von 1200 m etwas Schnee.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 22.10.2017, 10:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Sabine Krüger
Quelle: Deutscher Wetterdienst

Der Landkreis Göppingen grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an die Landkreise Rems-Murr-Kreis, Ostalbkreis, Heidenheim, Alb-Donau-Kreis, Reutlingen  und Esslingen. Der Landkreis Göppingen liegt am Rande der Schwäbischen Alb. Durch das Kreisgebiet fließt die Fils, ein rechter Nebenfluss des Neckars, der bei Plochingenmündet. Der Fluss kommt über Geislingen an der Steige von Wiesensteig (Filsursprung) und durchfließt das Kreisgebiet in ost-westlicher Richtung bis Ebersbach an der Fils, wo er den Landkreis verlässt, um dann bei Plochingen (Landkreis Esslingen) in den Neckar zu münden. Das Kreisgebiet erstreckt sich über eine Höhenlage von 266 m ü. NN in Ebersbach an der Fils bis 838 m ü. NN in Hohenstadt auf der Albhochfläche.

Links im Bild die Webcam der Stadt Göppingen (Marktplatz)