Aktuelle Unwettergefahr Sturmwarnug Unwetterwarnung Ostalbkreis und Stadt Aalen

Droht ein Sturm oder Unwetter über dem Ostalbkreis ?

Informieren Sie sich zeitnahe über eine mögliche Unwettergefahr in ihrer Region oder Stadt.  Auf dieser Seite finden Sie alle Hinweise  auf bevorstehende und akute Wettergefahren.   (heftigen Starkregen oder ergiebigen Dauerregen,schwere Gewitter mit Hagel, Starkregen oder orkanartigen Böen,starker Schneefall oder starke Schneeverwehungen,Regen mit Glatteisbildung,Hagelunwetter, extremer Frost oder Hitze, dichter Nebel )

Windböen aktuell, Regenmengen 3 Tage, Temperatur aktuell
Unwetter Index Niederschlag und Windböen
Unwetter Index Niederschlag Unwetter Index Niederschlag
Gewitterpotential Index
Unwetter Index Niederschlag
Gemeindewarnungen Landkreise Baden Württemberg
Wetterradar Schneeradar Unwetterradar Ostalbkreis
Aktuelle Stau und Straßensperrungen Ostalbkreis
Warnlagebericht Baden Württemberg

Wetter und Klima - Deutscher Wetterdienst

WARNLAGEBERICHT für Baden-Württembergausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 19.04.2018, 14:30 UhrSonnige und warme Tage. Klare Nächte.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein kräftiges Hoch über Mitteleuropa prägt bis zum Wochenende das Wetter in Baden-Württemberg. Bis auf Weiteres sind keine warnwürdigen Wetterereignisse zu erwarten. Hinweis: Heute und bis einschließlich Sonntag herrscht gebietsweise hohe Waldbrandgefahr.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 19.04.2018, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Thomas Schuster

Let's block ads! (Why?)

Author:
Posted:
Sonderinformationen
Sonderinformationen

Der LK AA grenzt an Schwäbisch Hall (in Baden-Württemberg), Ansbach und Donau-Ries (beide in Bayern) sowie Heidenheim, Göppingen und im Westen an den Rems-Murr-Kreis . Der Landkreis AA hat hauptsächlich Anteil an der östlichen Schwäbischen Alb (daher sein Name Ostalbkreis) sowie am östlichen Welzheimer Wald, der zum Schwäbisch-Fränkischen Wald gehört, ebenso die Ellwanger Berge im Norden des Kreises. Im Süden des Kreises fließt die Rems in westliche Richtung, sie mündet bei Remseck am Neckar in den Neckar. Im östlichen Kreisgebiet fließen zwei weitere rechte Nebenflüsse des Neckars, die Jagst und der Kocher, zunächst in Richtung Norden, später ebenfalls in Richtung Westen. Im äußersten Osten reicht das Kreisgebiet noch ins Nördlinger Ries.