Unwettergefahr Sturmwarnung Unwetterwarnung  für Stadt und Landkreise in Bayern

Wettergefahren/Unwetterwarnung in Bayern Aktuell
Warnlagebericht für Bayern (DWD)
WARNLAGEBERICHT für Bayern ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 30.04.2017, 14:30 Uhr

Heute viel Sonne, in Böen teils starker Ostwind. Nachts gering bewölkt, vor allem an den Alpen örtlich Frost.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 01.05.2017 14:30 Uhr
Ein Zwischenhoch bestimmt anfangs noch das Wetter, an den Alpen ist es föhnig.
Im Laufe des Montags greift von Südwesten der Ausläufer eines Tiefs bei den Britischen Inseln auf Bayern über. Nachmittags sind in freien Lagen Nordbayerns sowie im Donauumfeld vereinzelt BÖEN um 50 km/h aus Ost möglich. Gleiche Windspitzen aus südlicher Richtung können ab und zu in Föhntälern an den Alpen auftreten. In der Nacht zum Montag kommt es in einigen Tälern der Alpen sowie in manchen ungünstigen Muldenlagen zu leichtem FROST.
Am Montag können mit einsetzendem Regen nachmittags im Alpenvorland, abends auch in Niederbayern vorübergehend BÖEN bis 60 km/h aus West auftreten. Nachmittags sinkt die Schneefallgrenze in den Alpen von Westen her gegen 1000 m herab. Oberhalb etwa 1000-1300 m akkumulieren sich bis in die erste Hälfte der Nacht zum Montag 5-10, in höheren Staulagen um 15 cm NEUSCHNEE.

Nächste Aktualisierung: Spätestens Sonntag, 30.04.2017, 20:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst - Regionale Wetterberatung München, Dominik Smieskol
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Signifikante Wetter Bayern aktuell
Gewitterwarnung
Bayern
Sturmwarnung
Bayern
Schneefallwarnung
Bayern
Glatteiswarnung
Bayern
Dauerregen Warnung
Bayern
Tauwetter Warnung
Bayern
Nebelwarnung
Bayern
Frostwarnung
Bayern