Wetter/Unwetter Informationsmodule für den Landkreis Ebersberg
Unwetter Index Niederschlag

Fortlaufende Informationen und Trends über mögliche Extremwetterlagen wie Unwetter oder Sturm über dem Landkreis Ebersberg

Droht derzeit ein schwerer Sturm oder Unwetter ?


Informieren Sie sich zeitnahe über eine mögliche Unwettergefahr in ihrer Region oder Stadt.  Auf dieser Seite finden Sie alle Hinweise  auf bevorstehende und akute Wettergefahren über Ebersberg (heftigen Starkregen oder ergiebigen Dauerregen,schwere Gewitter mit Hagel, Starkregen oder orkanartigen Böen,starker Schneefall oder starke Schneeverwehungen,Regen mit Glatteisbildung,Hagelunwetter, extremer Frost oder Hitze, dichter Nebel )


Links im Bild wird die aktuelle Simulierte Radarrefelktivität für Deutschland gezeigt. Dies bedeutet wie intensiv die Modelle Niederschlag berechnen. Es ist kein Live Wetterradar

Alle aktuellen Wetter/Unwettergefahren
Kreis Ebersberg

WINDBÖEN - Wetterwarnstufe 2


25.04.2018 11:00 - 25.04.2018 20:00

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus nordwestlicher Richtung auf.

Mögliche Gefahren


Vorhersage Live Animation Wind/Sturm und Regen/Schnee
Alle aktuellen Wetter/Unwettergefahren plus Warnlagebericht

WARNLAGEBERICHT für Bayern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 25.04.2018, 04:30 Uhr
Heute windig. Im Norden stark bewölkt und am Nachmittag einzelne Schauer und Gewitter. Umso mehr Sonne, je weiter man an die Alpen kommt.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Heute verstärkt sich die westliche Strömung. Gegen Abend erreicht eine Kaltfront den Norden Bayerns und zieht kommende Nacht an die Alpen.

WIND:
Heute zunächst im Norden, ab Mittag in ganz Bayern verbreitet Böen zwischen 50 und 60, in freien Lagen und in Kammlagen der Mittelgebirge bis 75 km/h aus West.

GEWITTER: Am Nachmittag im Norden einzelne Gewitter mit Böen bis 80 km/h.

Hinweis: Bis einschließlich Donnerstag flächendeckend Waldbrandgefahr.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 25.04.2018, 06:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB München, Schwienbacher

Regenradar und Signifikante Wetter aktuell
Signifikante Wetter
Unwetter Index Wind und Niederschlag

Das Kreisgebiet von Ebersberg umfasst im Westen die Münchener Schotterebene mit dem Ebersberger Forst, einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete Süddeutschlands, im Norden und Nordosten das Isen-Sempt-Hügelland und im Süden und Osten das Inn-Chiemsee-Hügelland. Die Kreisstadt Ebersberg, die zu den kleineren ihrer Art in Deutschland gehört, liegt im Südosten des Kreisgebiets. Sie ist von der Einwohnerzahl her nur die fünftgrößte Kommune des Landkreises.Der Landkreis grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an die Landkreise Erding, Mühldorf am Inn, Rosenheim und München