Wetter/Unwetter Informationsmodule für den Landkreis Schwandorf
Unwetter Index Niederschlag

Fortlaufende Informationen und Trends über mögliche Extremwetterlagen wie Unwetter oder Sturm über dem Landkreis Schwandorf

Droht derzeit ein schwerer Sturm oder Unwetter ?


Informieren Sie sich zeitnahe über eine mögliche Unwettergefahr in ihrer Region oder Stadt.  Auf dieser Seite finden Sie alle Hinweise  auf bevorstehende und akute Wettergefahren über Schwandorf (heftigen Starkregen oder ergiebigen Dauerregen,schwere Gewitter mit Hagel, Starkregen oder orkanartigen Böen,starker Schneefall oder starke Schneeverwehungen,Regen mit Glatteisbildung,Hagelunwetter, extremer Frost oder Hitze, dichter Nebel )


Links im Bild wird die aktuelle Simulierte Radarrefelktivität für Deutschland gezeigt. Dies bedeutet wie intensiv die Modelle Niederschlag berechnen. Es ist kein Live Wetterradar

Alle aktuellen Wetter/Unwettergefahren
Vorhersage Live Animation Wind/Sturm und Regen/Schnee
Alle aktuellen Wetter/Unwettergefahren plus Warnlagebericht

WARNLAGEBERICHT für Bayern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 26.04.2018, 20:30 Uhr
Nachts in Muldenlagen Nordbayerns leichter Frost möglich. Am Freitag viel Sonne. An den Alpen zunächst Föhn, ab dem Abend geringe Gewittergefahr.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Die eingeflossene Meeresluft gerät von Westen her unter schwachen Hochdruckeinfluss und erwärmt sich dabei.

FROST: In einigen Muldenlagen Nordbayerns in der Nacht zum Freitag stellenweise leichter Frost.

STURM/WIND: Ab der Nacht zum Freitag auf den höchsten Alpengipfeln durch Föhn zeitweise Sturmböen um 80 km/h aus südlichen Richtungen, am Freitag ab Mittag in föhnanfälligen Tal- und Passlagen Böen um 50 km/h.

GEWITTER: Ab Freitagabend an den Alpen geringes Risiko für vereinzelte Gewitter mit stürmischen Böen um 70 km/h.

Hinweis: Flächendeckend Waldbrandgefahr.

Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 27.04.2018, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB München, Dominik Smieskol

Regenradar und Signifikante Wetter aktuell
Signifikante Wetter
Unwetter Index Wind und Niederschlag

Der Landkreis grenzt gegen den Uhrzeigersinn im Norden beginnend an die Landkreise Neustadt an der Waldnaab, Amberg-Sulzbach, Neumarkt in der Oberpfalz, Regensburg und Cham. Im Nordosten grenzt er an die tschechische Region Pilsen. Der Landkreis Schwandorf gliedert sich in vier Naturräume. Der Norden und Osten gehört zum Oberpfälzer Wald, wo sich mit dem Weingartnerfels  die höchste Erhebung des Landkreises befindet, der Süden zum Oberpfälzer Hügelland. Im Südosten ragen die Ausläufer des Bayerischen Waldes ins Kreisgebiet, im Südwesten Ausläufer der mittleren Fränkischen Alb bzw. des Oberpfälzer Jura.