Aktuelle Unwettergefahr Sturmwarnung Unwetterwarnung Landkreis und Stadt Würzburg

Droht ein Sturm oder Unwetter über dem Landkreis Würzburg ?

Informieren Sie sich zeitnahe über eine mögliche Unwettergefahr wie z.B. schwere Gewitter,Hagelunwetter,starker Schneefall, markante Sturm/Orkanlage,Hitze oder Frostgefahr,Dauerregen,Starkregen, gefährliches Glatteis. Verfolgen Sie die weitere Warnlage, hier auf unwetteralarm.com

Windböen aktuell,Regenvorschau 12 Stunden, Temperaturen aktuell
Unwetter Index Niederschlag und Windböen
Unwetter Index Niederschlag Unwetter Index Niederschlag
Gewitterpotential Index
Unwetter Index Niederschlag
Gemeindewarnungen Landkreise Bayern
Wetterradar Regenradar Schneeradar Bayern
Warnbox Bayern
Ausgabedatum: 01.04.2018 14:30 Uhr
WARNLAGEBERICHT für Bayern ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 01.04.2018, 14:30 Uhr
Tagsüber einzelne Gewitter, im höheren Bergland Schnee, im Norden Wind-, im Süden Sturmböen. In der Nacht im Norden örtlich Nebel, v. a. im Bergland leichter Frost, am Bayerischen Wald und in den Alpen weiter Schnee.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Heute bestimmt ein Tief über Mittel- und Osteuropa, das kühle Meeresluft heranführt, das Wetter in Bayern. Ab Montag setzt sich von Westeuropa her ein Hoch durch. GEWITTER: Bis zum Abend einzelne GEWITTER mit STURMBÖEN bis 75 km/h. WIND/STURM: Zeitweise WINDBÖEN bis 60, entlang sowie südlich der Alb STURMBÖEN bis 70 km/h aus West bis Nordwest. Auf Gipfeln von Alpen und Bayerwald um 80 km/h. In der Nacht zum Montag deutliche Abschwächung. FROST/GLÄTTE: Tagsüber bei kräftigen Schauern vorübergehend bis 800 m herab GLÄTTE durch Schneematsch. In der Nacht zum Montag vor allem in den nördlichen Mittelgebirgen sowie von Schwaben bis zum östlichen Alpenrand bei leichtem FROST gebietsweise GLÄTTE durch überfrierende Nässe. SCHNEE: In den Alpen oberhalb 1000 m bis in die Nacht zum Montag 5-10, in Staulagen bis 20 cm.
Im Bayerischen Wald über 1000 m bis Montagfrüh 1-5 cm. NEBEL: In der Nacht zum Montag in Nordbayern mit geringer Wahrscheinlichkeit örtlich Sichtweiten unter 150 m.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 01.04.2018, 20:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB München, Kai-Uwe Nerding
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Sonderinformationen
Sonderinformationen

Der Landkreis Würzburg grenzt im Uhrzeigersinn im Nordwesten beginnend an die Landkreise Main-Spessart, Schweinfurt, Kitzingen und Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim  sowie an den Main-Tauber-Kreis. Der Landkreis Würzburg wird von Südosten nach Nordwesten vom Main durchflossen. Er hat sich in ein 100 bis 150 m tiefes Tal geschnitten. Nördlich und westlich von Würzburg liegen vor allem Laubwaldgebiete , östlich und südlich von Würzburg der Ochsenfurter Gau, eine fruchtbare intensiv agrarisch genutzte Landschaft.

Links im Bild die Webcam der Stadt Würzburg