Unwetter/Sturm Informationsmodule für den Landkreis Ammerland und Stadt Westerstede
Unwetter Index Niederschlag

Fortlaufende Informationen und Trends über mögliche Extremwetterlagen wie Unwetter oder Sturm über dem Ammerland

Droht derzeit ein schwerer Sturm oder Unwetter ?


Informieren Sie sich zeitnahe über eine mögliche Unwettergefahr in ihrer Region oder Stadt.  Auf dieser Seite finden Sie alle Hinweise  auf bevorstehende und akute Wettergefahren über dem Landkreis Ammerland (heftigen Starkregen oder ergiebigen Dauerregen,schwere Gewitter mit Hagel, Starkregen oder orkanartigen Böen,starker Schneefall oder starke Schneeverwehungen,Regen mit Glatteisbildung,Hagelunwetter, extremer Frost oder Hitze, dichter Nebel )


Links im Bild wird die aktuelle Simulierte Radarrefelktivität für Deutschland gezeigt. Dies bedeutet wie intensiv die Modelle Niederschlag berechnen. Es ist kein Live Wetterradar

Alle aktuellen Wetter/Unwettergefahren
Vorhersage Live Animation Wind/Sturm und Regen/Schnee
Alle aktuellen Wetter/Unwettergefahren plus Warnlagebericht

WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 19.04.2018, 10:30 Uhr
Sonnig und warm

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein Hoch mit Schwerpunkt über Mitteleuropa sorgt für warmes und trockenes Frühlingswetter. Am Freitagabend nähert sich von Nordwesten eine schwache Kaltfront und überquert Norddeutschland bis Samstag.  

Heute und am Freitag sind keine Wettergefahren zu erwarten. 

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 19.04.2018, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Annett Püschel

Regenradar und Signifikante Wetter aktuell
Signifikante Wetter
Unwetter Index Wind und Niederschlag

Der Landkreis Ammerland grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an die Landkreise Friesland und Wesermarsch, an die kreisfreie Stadt Oldenburg (Oldb) sowie an die Landkreise Oldenburg, Cloppenburg und Leer.Das Ammerland gehört größtenteils zur oldenburgisch-ostfriesischen Geest. Im Südwesten flacht dieser Geestrücken sanft über große Randmoore in die Leda-Jümme-Niederung ab, nach Osten hin gibt es ein relativ starkes Gefälle in Richtung der Wesermarsch, von der ein kleiner Teil dem Landkreis Ammerland zugeordnet ist. Lange Zeit lag das südliche Ammerland isoliert als Siedlungsinsel in einem Meer unwegsamer Hochmoore. Noch heute ist die baumarme Weite der Moore besonders im Osten und Süden charakteristisch für die Ammerländer Landschaft. Der größte Teil dieser Moorfläche wird heute als Dauergrünland genutzt. Die Geestgebiete sind traditionell durch eine Mischung aus kleinen Wäldern, Feldern und Wallhecken gekennzeichnet, die dem Ammerland das Attribut „Parklandschaft“ eingebracht hat.

Städte Stadtbezirke Gemeinden in und um den Landkreis Ammerland (Niedersachsen)