Aktuelle Wettergefahren Sturmwarnung Unwetterwarnung für den Landkreis Harburg

Droht ein Sturm oder Unwetter über dem Landkreis Harburg ? Rufen Sie den aktuellen Unwetter-Warnstatus für ihren Landkreis oder Kreisfreie Stadt ab. Welche Wetterwarnungen für den Landkreis Harburg sind derzeit aktiv ? Sturm, Gewitter, Hagel, Starkregen,Dauerregen,Schneefall,Glatteis, Nebel,Hitze oder Frostwarnung ?

HD Regenradar Stormtracker HD Modell Niedersachsen und Bremen

Kreis Harburg

Amtliche WARNUNG vor FROST

FROST - Wetterwarnstufe 2

12.12.2017 19:00 - 13.12.2017 06:00

Vor allem bei Aufklaren tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.

Mögliche Gefahren


Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE

GLÄTTE - Wetterwarnstufe 2

12.12.2017 21:00 - 13.12.2017 09:00

Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.

Mögliche Gefahren


Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE

GLÄTTE - Wetterwarnstufe 2

12.12.2017 17:00 - 13.12.2017 06:00

Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.

Mögliche Gefahren




Unwetterwarnung Sturmwarnung Harburg
WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 12.12.2017, 20:30 Uhr
Glättegefahr, im Bergland zeitweise leichter Schneefall, nachts gebietsweise Frost, an der See und im Bergland zunehmend Sturmböen, sonst zeitweise Windböen

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Mittwoch, 13.12.2017, 20:30 Uhr
Diese Nacht macht sich bei uns kurzer Zwischenhochdruckeinfluss bemerkbar, ehe im Laufe des Mittwochs ein atlantischer Tiefausläufer die winterliche Luftmasse durch mildere Meeresluft ersetzt. WIND: In der Nacht zum Mittwisch frischt der Wind an der See mit WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) aus Süd bis Südwest auf. Ab Mittwochmorgen treten dort sowie später auch im Bergland zunehmend STURMBÖEN zwischen 65 und 85 km/h (Bft 8 bis 9) aus Süd bis Südwest auf. Sonst kommt es zeitweise WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7). SCHNEE:
Im Bergland oberhalb etwa 400 Meter schneit es anfangs noch leicht. Ab Mittwochmittag setzt dort erneut SCHNEEFALL ein, bis in die Nacht zum Donnerstag mit Mengen um 5 cm. GLÄTTE: Bis Mittwochvormittag tritt gebietsweise GLÄTTE durch leichten Schneefall, Schneematsch oder überfrierende Nässe auf FROST:
Im Bergland gibt es leichten FROST bis -4 Grad.
Im Flachland liegen die Tiefstwerte um den Gefrierpunkt.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 13.12.2017, 04:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Jürgen Püschel
Quelle: Deutscher Wetterdienst

Der Landkreis Harburg grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an Hamburg mit den Bezirken Harburg und Bergedorf, an den Kreis Herzogtum Lauenburg (in Schleswig-Holstein) sowie an die Landkreise Lüneburg, Heidekreis, Rotenburg (Wümme) und Stade (alle in Niedersachsen).Der Landkreis grenzt im Nordosten an die Marschgebiete der Unterelbe. Im Nordwesten liegt der Höhenzug der Harburger Berge, in dem sich mit dem 155 Meter hohen Hülsenberg (westlich von Sieversen) auch die höchste Erhebung des Landkreises befindet und grenzt an die Freie und Hansestadt Hamburg, zu der heute auch die für den Kreis namensgebende ehemalige Stadt Harburg (Elbe) gehört. Er umfasst im Süden Teile des Naturparkes Lüneburger Heide und des darin liegenden Naturschutzgebietes Lüneburger Heide sowie Teile der Stader Geest

Links im Bild die Webcam der Stadt Winsen (Luhe) Marktplatz