Unwetter/Sturm Informationsmodule für den Landkreis Leer
Unwetter Index Niederschlag

Fortlaufende Informationen und Trends über mögliche Extremwetterlagen wie Unwetter oder Sturm über dem Landkreis Leer

Droht derzeit ein schwerer Sturm oder Unwetter ?


Informieren Sie sich zeitnahe über eine mögliche Unwettergefahr in ihrer Region oder Stadt.  Auf dieser Seite finden Sie alle Hinweise  auf bevorstehende und akute Wettergefahren über dem Landkreis Leer (heftigen Starkregen oder ergiebigen Dauerregen,schwere Gewitter mit Hagel, Starkregen oder orkanartigen Böen,starker Schneefall oder starke Schneeverwehungen,Regen mit Glatteisbildung,Hagelunwetter, extremer Frost oder Hitze, dichter Nebel )


Links im Bild wird die aktuelle Simulierte Radarrefelktivität für Deutschland gezeigt. Dies bedeutet wie intensiv die Modelle Niederschlag berechnen. Es ist kein Live Wetterradar

Alle aktuellen Wetter/Unwettergefahren
Kreis Leer (ohne Borkum)

STURMBÖEN - Wetterwarnstufe 3


25.04.2018 04:00 - 25.04.2018 15:00

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen um 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) gerechnet werden.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.


Vorhersage Live Animation Wind/Sturm und Regen/Schnee
Alle aktuellen Wetter/Unwettergefahren plus Warnlagebericht

WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 24.04.2018, 20:30 Uhr
Am Mittwoch Windböen, zeitweise Sturmböen, nachmittags nachlassend, zeitweise kräftiger Regen. 

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein Tief zieht nachts von der Deutschen Bucht zur Ostsee und bringt kühlere Meeresluft mit.

WINDBÖEN/STURMBÖEN: 
Von Mittwochfrüh bis zum Nachmittag verbreitet Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus westlichen Richtungen. Dabei zeitweise auch Sturmböen um 65, vereinzelt um 80 km/h (Bft 8 bis 9).

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 25.04.2018, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Josef Kantuzer

Regenradar und Signifikante Wetter aktuell
Signifikante Wetter
Unwetter Index Wind und Niederschlag

Der Landkreis Leer grenzt im Uhrzeigersinn im Nordwesten beginnend an die kreisfreie Stadt Emden und an die Landkreise Aurich, Wittmund, Friesland, Ammerland, Cloppenburg und Emsland. Im Westen grenzt er an die niederländische Provinz Groningen.Der Landkreis besteht auf dem Festland aus den vier historischen Landschaften Rheiderland (im Westen), Overledingerland (im Südosten), Moormerland (im Norden) und Lengenerland (im Nordosten).Die Südgrenze entspricht der historischen Grenze zwischen der Grafschaft Ostfriesland und dem Niederstift Münster. Sie ist bis heute eine der deutlichsten protestantisch-katholischen Konfessionsgrenzen in Deutschland.Im Westen hat er eine kurze Küste am Dollart, umfasst aber auch die westlichsten der ostfriesischen Inseln, Borkum und Lütje Hörn.

Städte Stadtbezirke Gemeinden in und um den Landkreis Leer (Niedersachsen)