Aktuelle Wettergefahren Sturmwarnung Unwetterwarnung für den Landkreis Sankt Wendel

Aktueller Warnlagebericht Wettergefahren/Unwetterwarnungen
Unwetter Sturmwarnung Unwetter für Rheinland Pfalz
Ausgabedatum: 01.05.2018 14:28 Uhr
WARNLAGEBERICHT für Rheinland-Pfalz und Saarland ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 01.05.2018, 14:28 Uhr

Im Westerwald noch Windböen, weiter nachlassend. Kommende Nacht örtlich Luftfrost, verbreitet Bodenfrost.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE: Ein Sturmtief über der Nordsee zieht unter Abschwächung nach Skandinavien und verliert seinen Wettereinfluss auf Rheinland-Pfalz und das Saarland. Die kühle Meeresluft gelangt unter Zwischenhochdruckeinfluss. WIND:
Im Westerwald noch WINDBÖEN bis 60 km/h (Bft 7).
Im Laufe des Nachmittags weiter nachlassender Wind. FROST: Kommende Nacht verbreitet FROST IN BODENNÄHE bis -3 Grad.
Im Bergland örtlich LuftFROST um -1 Grad möglich.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 01.05.2018, 17:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Bernd Hussin
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Unwetteralarm Warnlage und Berichte

Sturmwarnung : Hier werden die Sturmböen am heftigsten

Eine Kaltfront zieht im Tagesverlauf von Nordwesten in Richtung Südosten. Hinter dieser Front wird es deutlich kühler. Haben wir gestern noch geschwitzt, liegen die Temperaturen  nur noch bei max. 20 Grad. Im Fokus der Warntätigkeit steht somit heute zunächst einmal der Wind.   Vor allem im Nordosten und Osten des Landes bis in die Mitte reichend ist die Frontpassage ab dem Vormittag bis zum Nachmittag mit verbreitet stürmischen Böen  verbunden, vereinzelt auch mit Sturmböen  Sollte es für konvektive Umlagerungen in Form kräftigerer Schauer oder vereinzelter Gewitter reichen, kann es auch mal eine schwere Sturmbön geben. Wo muss ich  mit den heftigsten Böen rechnen ? Auf unserer Seite „Sturmwarnung“ können sie jederzeit die aktuellen Modellrechnungen verfolgen. Dazu finden Sie alle aktive Warnungen vor Sturm und Gewitter für die Bundesländer.  Ein Kaltfrontdruchgang ist [weiterlesen]

0Shares
0 Kommentare
Frost/Hitzewarnung 12 Stunden Vorschau
UWA Unwettermelder Live UWA Wettermelder Bilder und Videos
[custom-facebook-feed id=226662257680613 num=1 width=100% enablenarrow=false layout=thumb]
.Werden Sie UWA Wettermelder für Ihre Region
Möchten Sie ihre Wetterbilder hier sehen ? Werden sie jetzt einer von über 40.000 UWA Wettermelder auf Facebook. Berichten Sie Live über Ihr Wetter in ihrer Region. Wenn wir ihr Interesse geweckt haben, besuchen Sie uns auf Facebook unter UWA Wettermelder
Unwetterwarnung Sturmwarnung Live Ticker

Dienstag weiterhin Unwettergefahr im Süden

Feuchte und labile Luft bleibt auch am Dienstag besonders in Teilen von Bayern und Baden-Württemberg zurück. Dabei bilden sich im Tagesverlauf erneut Gewitter und Starkniederschläge aus, die bei wenig Verlagerung zu heftigem Starkregen führen können. Die Gefahr von großem Hagel und Gewitterböen geht dabei im Vergleich zum Montag aber etwas zurück. Schauen wir uns die 6stündigen Niederschläge aus drei hochauflösenden Wettermodellen an. Alle drei geben Hinweise auf lokal unwetterartige Niederschlagsmengen mit teilweise über 50 mm Niederschlag in 6 Stunden, vereinzelt sind sogar Signale bis um 100 mm zu finden. Dabei dürfen wir die Karten nicht exakt ortsgenau nehmen, die punktuellen
Author: Fabian
Posted: June 12, 2018, 3:47 am
Aktuelle Wettermodelle Deutschland
Signifikante Wetter Rheinland Pfalz SaarlandSturmwarnung für Rheinland Pfalz
Aktuelle Wetterwarnungen Städte und Gemeinden
Info Landkreis St.Wendel
Der Landkreis St. Wendel grenzt im Uhrzeigersinn im Nordwesten beginnend an die Landkreise Trier-Saarburg, Birkenfeld und Kusel (alle in Rheinland-Pfalz) sowie an die Landkreise Neunkirchen, Saarlouis und Merzig-Wadern (alle im Saarland). Der größte Teil des Landkreises gehört zum Nahebergland, der Norden hat noch Anteil an den Ausläufern des Hunsrück.
0Shares