Informationen und Trends  möglicher Extremwetterlagen wie Unwetter oder Sturm über Zweibrücken

Informieren Sie sich zeitnahe über eine mögliche Unwettergefahr in ihrer Region oder Stadt. Auf dieser Seite finden Sie alle Hinweise auf bevorstehende und akute Wettergefahren.




Aktive Wetterwarnung

Warnstufen Wind/Sturm
Warnstufen Starkregen
Warnstufen Schneefall

Simulierte Warnstufen der Wettermodelle für Schneefall, Sturm und Starkregen

Sie sehen hier drei Wetterkarten, welche die oben genannten Wettergefahren simulieren. Die Simulation ist in 4 Stufen eingeteilt : Gelb Hinweis, Orange Markant, Rot Gefährlich und Violett Extrem. Viele Parameter entscheiden darüber welche Warnstufen das Wettermodell für ihren Bereich festsetzt. Man sollte aber unbedingt beachten, dass es sich um eine Simulation handelt die man nicht 1 zu 1 übernehmen darf. Sie sehen immer die aktuellste Ansicht.

Aktueller Warnlagebericht : Informationen und Verlauf  markanter Wetterlagen und Unwetter

WARNLAGEBERICHT für Rheinland-Pfalz und Saarland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 21.07.2018, 06:58 Uhr
Vormittags teils gewittriger Starkregen. In Folge einzelne Gewitter mit Starkregen und Sturmböen, örtlich Unwetter möglich. Nachts zögernd abklingende lokale Schauer- und Gewittertätigkeit.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

In der eingeflossenen feucht-warmen Luftmasse nimmt im Tagesverlauf die Schauer- und Gewitterneigung zu. 

GEWITTER/STARKREGEN/STURMBÖEN/HAGEL (vereinzelt UNWETTER):
Heute Vormittag tritt im Osten von Rheinland-Pfalz teils gewittriger Starkregen auf, der unter Abschwächung nordwärts zieht. Ab der Mittagszeit entwickeln sich einzelne, teils heftige Schauer und Gewitter. Dabei können örtlich Starkregen mit Mengen von 15 bis 25 l/qm in einer Stunde, Sturmböen bis 80 km/h und kleinkörniger Hagel auftreten. Punktuell kann auch das Erreichen der Unwetterschwelle durch heftigen Starkregen (mehr als 25 l/qm in 1 Stunde) nicht ausgeschlossen werden.
In der Nacht zum Sonntag klingen die örtlich auftretenden und teils kräftigen Schauer und Gewitter nur zögernd ab. Punktuell ist dabei weiterhin mit Starkregen zu rechnen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 21.07.2018, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Ze




HQ Regenradar/Schneeradar in höchster Auflösung von 250 Meter

Das deutsche Wetterradar mit einer Auflösung von 250 Metern – so gut, dass man Strukturen von Superzellen, manchmal sogar Tornados erkennen kann und sieht, in welchen Stadtteilen und Dörfern es wirklich hagelt und in welchen nicht.

Beim optimierten Radarkomposit des Radar HD werden die Echos der 17 Radarstandorte abhängig von der Position zum Radar variabel zu einem Komposit verschmolzen. Mit dieser neuen Methode werden sogenannte Artefakte reduziert, die im Überlappungsbereich mehrerer Radare auftreten können.

Sie bekommen alle 5 Minuten ein neues Bild geliefert. Verfolgen Sie Live auf dem Radar, wo es aktuell zu Regen, Schnee oder Unwettern kommt. Bitte aktualisieren sie dazu ihren Browser

HD Wetterradar in hoher Auflösung von 250 Meter Schneeradar Regenradar
Signifikantes Wetter

Die aktuelle Wetterlage für Ihre Region plus Wettermodell „Signifikante Wetter“

Ausgabedatum: 21.07.2018 05:34 Uhr: Einzelne Gewitter mit Starkregen und Sturmböen, örtlich Unwetter möglich. Nachts zögernd abklingende lokale Schauer- und Gewittertätigkeit.Heute Vormittag meist stark bewölkt mit nur kurzen Auflockerungen. Besonders im Osten von Rheinland-Pfalz teils gewittriger Starkregen. Sonst meist niederschlagsfrei. Ab der Mittagszeit teils kräftige Schauer oder Gewitter mit Starkregen und kleinkörnigem Hagel. Lokal Unwettergefahr durch teils heftigen Starkregen. Höchsttemperatur 23 bis 27 Grad. Schwacher West- bis Nordwestwind. In Gewitternähe vereinzelte Sturmböen.In der Nacht zum Sonntag zögernd abklingende Schauer und Gewitter. Dann gebietsweise Auflockerungen. Stellenweise Nebelbildung. Tiefsttemperaturen 17 bis 14 Grad.

Weitere Parameter zum abrufen

Spitzenböen Wind/Sturm
Niederschlag

Akkumulierte Niederschlagsmengen

Ebenfalls zwei wichtige Modellkarten welche Sie hier sehen. Dieser Parameter zeigt die gesamte Niederschlagssumme in mm (= Liter/qm) vom ersten Termin, also vom Beginn des Modelllaufes, bis zum ausgewählten Termin. Hier sind alle Niederschlagsarten enthalten, also unter Umständen auch Schnee, Graupel, Hagel oder Eisregen.

Modellrechnung der möglichen Spitzenböen

Dieser Parameter zeigt die berechneten Windböen in km/h zum ausgewählten Termin an. Eben dann besonders wichtig bei einer möglichen Sturm oder Orkanlage

Signifikantes Temperaturempfinden

Kälte und Wärme nehmen auch Einfluss auf unseren Organismus. Dabei spielt z.B. Schwüle oder extreme Kälte eine große Rolle. Unter der gefühlten Temperatur versteht man die wahrgenommene Umgebungstemperatur, die sich aufgrund verschiedener Faktoren von der gemessenen Lufttemperatur unterscheiden kann.

Es handelt sich um ein bioklimatisches Maß für das thermische Wohlbefinden und umfasst das Spektrum vom Wärme- bzw. Hitzegefühl über Behaglichkeit bis zum Kältegefühl. Bei Säugetieren und Vögeln mit gleich bleibenden Körpertemperaturen kann gefühlte Kälte je nach Konditionierung von einem Zittern begleitet sein.

Unsere Modellkarte die sie hier sehen, zeigt ihnen das derzeitige Temperaturempfinden für ihre Region an. Es wird aus vielen Parametern kombiniert.

Diese gefühlte Lufttemperatur ist von vielen Faktoren abhängig, beispielsweise

  • von der Luftfeuchtigkeit,
  • von der Windgeschwindigkeit,
  • der Sonneneinstrahlung
  • Temperatur (Hitze oder Kälte)
  • wie wir uns kleiden
  • ob wir einer körperlichen Arbeit nachgehen.
Temperatur Empfinden

Unsere Meteorologen informieren Sie zeitnahe über mögliche markante Wetterlagen

In unserem Slider finden Sie alle aktuellen Beiträge unserer Meteorologen. Einschätzungen, Vorwarnungen und selbstverständlich auch aktuelle Unwetterwarnungen. Sie planen eine Outdoor -Aktivität ? Gerade in der Sommermonaten ist es wichtig, sich vorab über mögliche Gewitterlagen zu informieren. Nehmen sie jeder Unwetterwarnung ernst !

Ich werde von einem Unwetter überrascht ,was kann ich tun ?

  • Meiden Sie ungeschützte Orte, an denen Sie von Hagel oder von vom Sturm mitgerissenen Gegenständen getroffen werden könnten.
  • Suchen Sie Schutz in einem Gebäude und meiden Sie bei starken Stürmen Hallen mit großen Deckenspannweiten.
  • Wenn noch ausreichend Zeit ist, sichern Sie draußen bewegliche Gegenstände wie Gartenmöbel, Fahrräder etc.
  • Bei Hagel legen Sie sich, wenn es nirgendwo Schutz gibt, mit dem Gesicht auf den Boden und schützen Sie Kopf und Nacken mit den Händen!
  • Haus- oder Nutztiere werden durch Unwetter stark verängstigt. Versuchen Sie, Ihre Tiere zu beruhigen und achten Sie darauf, dass sie den geschützten Bereich nicht verlassen können.