Aktuelle Wettergefahren Sturmwarnung Unwetterwarnungen Landkreis Nordfriesland mit Küste

Droht ein Sturm oder Unwetter über den Kreis Nordfriesland ? Rufen Sie den aktuellen Unwetter-Warnstatus für ihren Landkreis oder Kreisfreie Stadt ab. Welche Wetterwarnungen für den Kreis Nordfriesland sind derzeit aktiv ? Sturm, Gewitter, Hagel, Starkregen,Dauerregen,Schneefall,Glatteis, Nebel,Hitze oder Frostwarnung ?

Unwetterwarnung Sturmwarnung Schleswig Holstein
WARNLAGEBERICHT für Schleswig-Holstein und Hamburg ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 19.10.2017, 10:30 Uhr
Zunächst stark bewölkt, von der Elbe später Auflockerungen, Freitag einzelne Gewitter

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 20.10.2017, 10:30 Uhr
Unter schwachem Tiefdruckeinfluss fließt weiterhin milde und feuchte Luft nach Norddeutschland. In der Nacht zum Freitag endet das ruhige Hochdruckwetter und in den kommenden Tagen greifen wieder atlantische Tiefausläufer auf unsere Region über. GEWITTER: Ausgangs der Nacht zum Freitag ziehen mit geringer Wahrscheinlichkeit einzelne STARKE GEWITTER von der Nordsee landeinwärts. Dabei muss mit STÜRMISCHEN BÖEN um 65 km/h (Bft 8) gerechnet werden.
Im Tagesverlauf ziehen die Gewitter Richtung Ostsee.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 19.10.2017, 15:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Benedikt März/Julia I. Schmidt
Quelle: Deutscher Wetterdienst

Info Kreis Nordfriesland
Der Kreis Nordfriesland liegt im Nordwesten Schleswig-Holsteins. An den Kreis angrenzende Gebietskörperschaften sind die dänischen Kommunen Tønder und Aabenraa im Norden, der Kreis Schleswig-Flensburg (der Fluss Treene bildet teilweise die natürliche Grenze) im Osten, sowie im Süden der Kreis Dithmarschen (die Eider bildet hier die natürliche Grenze). Westlich begrenzt den Kreis die Küstenlinie der Nordsee. Die im Wattenmeer liegenden Nordfriesischen Inseln und Halligen sind ebenfalls Bestandteil des Kreisgebiets. Die Nordspitze der Insel Sylt, der Ellenbogen, ist der nördlichste Punkt Deutschlands. Die höchsten Erhebungen sind der Sandesberg in der Gemeinde Ostenfeld mit 54 m ü. NHN und die Uwe-Düne in Kampen auf Sylt mit 52,5 m ü. NHN.
Links im Bild die Webcam der Stadt Bredstedt (Marktplatz)