Aktuelle Wettergefahren Sturmwarnung Unwetterwarnungen Landkreis Nordfriesland mit Küste

Droht ein Sturm oder Unwetter über den Kreis Nordfriesland ? Rufen Sie den aktuellen Unwetter-Warnstatus für ihren Landkreis oder Kreisfreie Stadt ab. Welche Wetterwarnungen für den Kreis Nordfriesland sind derzeit aktiv ? Sturm, Gewitter, Hagel, Starkregen,Dauerregen,Schneefall,Glatteis, Nebel,Hitze oder Frostwarnung ?



Kreis Nordfriesland - Küste

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

WINDBÖEN - Wetterwarnstufe 2

11.12.2017 20:00 - 12.12.2017 09:00

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) anfangs aus nordöstlicher, später aus nördlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) gerechnet werden.

Mögliche Gefahren


Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL

SCHNEEFALL - Wetterwarnstufe 3

11.12.2017 22:30 - 12.12.2017 08:00

Es tritt im Warnzeitraum Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 12 cm auf. Verbreitet wird es glatt.

Mögliche Gefahren


Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL

LEICHTER SCHNEEFALL - Wetterwarnstufe 2

11.12.2017 22:30 - 12.12.2017 10:00

Es tritt im Warnzeitraum leichter Schneefall mit Mengen zwischen 2 cm und 7 cm auf. Verbreitet wird es glatt.

Mögliche Gefahren


Amtliche WARNUNG vor FROST

FROST - Wetterwarnstufe 2

12.12.2017 00:00 - 12.12.2017 10:00

Es tritt leichter Frost bis -1 °C auf.

Mögliche Gefahren


Kreis Nordfriesland - Binnenland

Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL

SCHNEEFALL - Wetterwarnstufe 3

11.12.2017 22:30 - 12.12.2017 08:00

Es tritt im Warnzeitraum Schneefall mit Mengen zwischen 5 cm und 12 cm auf. Verbreitet wird es glatt.

Mögliche Gefahren


Amtliche WARNUNG vor FROST

FROST - Wetterwarnstufe 2

12.12.2017 00:00 - 12.12.2017 10:00

Es tritt leichter Frost bis -1 °C auf.

Mögliche Gefahren



Unwetterwarnung Sturmwarnung Schleswig Holstein
WARNLAGEBERICHT für Schleswig-Holstein und Hamburg ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 11.12.2017, 20:30 Uhr
Nachts mäßiger Schneefall, küstennah Schneeverwehungen, Glätte, dazu zeitweise leichter Frost, Wind- und teils Sturmböen an den Küsten

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Dienstag, 12.12.2017, 20:30 Uhr
Ein Tief zieht von den Niederlanden her kommend über Norddeutschland hinweg und erreicht Dienstagmittag die zentrale Ostsee. WIND: An den Küsten treten WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7), vorübergehend auch STÜRMISCHE BÖEN um 65 km/h (Bft 8) auf.
Im Laufe der zweiten Nachthälfte zum Dienstag dreht der Wind langsam zurück auf Nord, bis Dienstagnachmittag auf West und lässt am Nachmittag vorübergehend etwas nach.
Am Abend dreht er auf Südwest und nimmt wieder zu mit Gefahr STÜRMISCHER BÖEN. SCHNEE/GLÄTTE: In der Nacht zum Dienstag kommt es zu mäßigem SCHNEEFALL, der bis zum Morgen Neuschneemengen um 10 cm bringt. Verbreitet bildet sich erhebliche GLÄTTE. SCHNEEVERWEHUNGEN: Vor allem in den Küstenbereichen treten in der Nacht zum Dienstag vorübergehend Schneeverwehungen auf. FROST/GLÄTTE: Es herrscht verbreitet LEICHTER LUFTFROST bis -1 Grad. Vorübergehend steigt die Temperatur über den Gefrierpunkt. Streckenweise tritt GLÄTTE durch gefrierende Nässe auf.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 12.12.2017, 04:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Julia I. Schmidt
Quelle: Deutscher Wetterdienst

Info Kreis Nordfriesland
Der Kreis Nordfriesland liegt im Nordwesten Schleswig-Holsteins. An den Kreis angrenzende Gebietskörperschaften sind die dänischen Kommunen Tønder und Aabenraa im Norden, der Kreis Schleswig-Flensburg (der Fluss Treene bildet teilweise die natürliche Grenze) im Osten, sowie im Süden der Kreis Dithmarschen (die Eider bildet hier die natürliche Grenze). Westlich begrenzt den Kreis die Küstenlinie der Nordsee. Die im Wattenmeer liegenden Nordfriesischen Inseln und Halligen sind ebenfalls Bestandteil des Kreisgebiets. Die Nordspitze der Insel Sylt, der Ellenbogen, ist der nördlichste Punkt Deutschlands. Die höchsten Erhebungen sind der Sandesberg in der Gemeinde Ostenfeld mit 54 m ü. NHN und die Uwe-Düne in Kampen auf Sylt mit 52,5 m ü. NHN.
Links im Bild die Webcam der Stadt Bredstedt (Marktplatz)