Sturmwarnung Unwetterwarnung für Nordrhein Westfalen

Droht ein Sturm oder Unwetter über Nordrhein Westfalen ? Rufen Sie den aktuellen Unwetter-Warnstatus für ihren Landkreis oder Kreisfreie Stadt ab. Welche Wetterwarnungen für NRW sind derzeit aktiv ? Sturm, Gewitter, Hagel, Starkregen,Dauerregen,Schneefall,Glatteis, Nebel,Hitze oder Frostwarnung ?

HD Regenradar, Stormtracking NRW Signifikante Wetter NRW
Unwetterwarnung Sturmwarnung Nordrhein Westfalen
WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 23.11.17, 20:28 Uhr
In der Nacht zum Freitag aufkommender Regen, sowie wieder Windzunahme, dann Windböen, im Bergland stürmische Böen, nachmittags nachlassend.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 24.11.17, 20:30 Uhr

Im Einflussbereich eines Tiefdruckkomplexes über der Norwegischen See fließt mit einer kräftigen Südwestströmung milde und feuchte Luft nach Nordrhein-Westfalen. WIND: In der Nacht zum Freitag muss zunächst nur noch vereinzelt im Bergland mit WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) gerechnet werden. In den Frühstunden frischt der Südwestwind von Westen her wieder auf und nachfolgend treten in weiten Teilen des Landes erneut WINDBÖEN bis 60 km/h (Bft 7) und einzelne, im Bergland verbreitet STÜRMISCHE BÖEN um 70 km/h (Bft 8) auf, in Kamm- und Gipfellagen sowie im Aachener Raum sind auch einzelne STURMBÖEN um 85 km/h (Bft 9) nicht ganz ausgeschlossen. Vom Niederrhein bis zum Mindener Land sind WINDBÖEN und STÜRMISCHE BÖEN weniger wahrscheinlich. Zum Mittag verlagert sich der Windschwerpunkt Richtung Sauerland und der Wind lässt zunehmend nach.
Am Nachmittag und Abend treten dann vor allem im Bergland noch WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) auf.

Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 24.11.17, 04:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, ze
Quelle: Deutscher Wetterdienst

Aktueller Unwetter-Warnstatus für die Landkreise und Kreisfreie Städte in Nordrhein Westfalen

Hochsauerlandkreis

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN

STURMBÖEN - Wetterwarnstufe 3

23.11.2017 03:00 - 24.11.2017 12:00

Es treten oberhalb 800 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) aus südwestlicher Richtung auf.

Mögliche Gefahren

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.