Unwetter/Sturm Informationsmodule für den Ennepe Ruhr Kreis und Stadt Schwelm
Unwetter Index Niederschlag

Fortlaufende Informationen und Trends über mögliche Extremwetterlagen wie Unwetter oder Sturm über dem Ennepe Ruhr Kreis

Droht derzeit ein schwerer Sturm oder Unwetter ?


Informieren Sie sich zeitnahe über eine mögliche Unwettergefahr in ihrer Region oder Stadt.  Auf dieser Seite finden Sie alle Hinweise  auf bevorstehende und akute Wettergefahren über dem Ennepe Ruhr Kreis.(heftigen Starkregen oder ergiebigen Dauerregen,schwere Gewitter mit Hagel, Starkregen oder orkanartigen Böen,starker Schneefall oder starke Schneeverwehungen,Regen mit Glatteisbildung,Hagelunwetter, extremer Frost oder Hitze, dichter Nebel )


Links im Bild wird die aktuelle Simulierte Radarrefelktivität für Deutschland gezeigt. Dies bedeutet wie intensiv die Modelle Niederschlag berechnen. Es ist kein Live Wetterradar

Alle aktuellen Wetter/Unwettergefahren
Ennepe-Ruhr-Kreis

FROST - Wetterwarnstufe 2

23.02.2018 17:00 - 24.02.2018 12:00

Es tritt mäßiger Frost zwischen -4 °C und -9 °C auf. Über Schnee sinken die Temperaturen auf Werte bis -12 °C.

Mögliche Gefahren


Vorhersage Live Animation Wind/Sturm und Regen/Schnee
Alle aktuellen Wetter/Unwettergefahren plus Warnlagebericht

WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 23.02.2018, 20:28 Uhr
Verbreitet mäßiger Nachtfrost, im Bergland Dauerfrost. Gebietsweise Starkwindböen, Samstag in Hochlagen auch stürmische Böen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Samstag, 24.02.2018, 20:30 Uhr:

Zwischen tiefem Luftdruck über dem Mittelmeer und hohem Luftdruck über Nordeuropa wird mit einer östlichen Strömung trockene und kalte Kontinentalluft herangeführt.

FROST:
In der Nacht zum Samstag tritt im Tiefland Frost zwischen -5 und -9 Grad auf. In höheren Lagen des Berglandes und dort bevorzugt über Schnee wird örtlich auch strenger Frost bis -12 Grad erwartet. Tagsüber tritt oberhalb von etwa 600 m leichter Dauerfrost auf.

WIND:
In der Nacht flaut der Wind etwas ab, sodass nur noch in den höchsten Lagen STARKE BÖEN (um 60 km/h) auftreten. 
Am Samstag nimmt der Wind zu, dann treten überall STARKE BÖEN (um 60 km/h), im Bergland STÜRMISCHE BÖEN (um 70 km/h, Bft 8) auf.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 24.02.2018, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Bernd Hussing

Regenradar und Signifikante Wetter aktuell
Signifikante Wetter
Unwetter Index Wind und Niederschlag
Unwetter Index Niederschlag
Unwetter Index Niederschlag

Der Ennepe-Ruhr-Kreis grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an die kreisfreien Städte Bochum, Dortmund und Hagen, an den Märkischen (mit den Städten Schalksmühle und Halver) und den Oberbergischen Kreis (mit der Stadt Radevormwald), an die kreisfreie Stadt Wuppertal, an den Kreis Mettmann (mit der Stadt Velbert) sowie an die kreisfreie Stadt Essen.Naturräumlich zählt fast das gesamte Kreisgebiet zum hügeligen bis mittelgebirgigen Süderbergland, einem Teil des Rheinischen Schiefergebirges. Lediglich im Norden gehören einige Gebiete von Witten zur Westfälischen Bucht, einem Teil der norddeutschen Tiefebene. Die höchste Erhebung des Ennepe-Ruhr-Kreises ist der 441 m ü. NN hohe Wengeberg in Breckerfeld. Die tiefste Stelle liegt mit etwa 60 m ü. NN an der Ruhr in Hattingen. Somit gibt es im Kreisgebiet einen Höhenunterschied von 381 Metern. Die Landschaft und die Siedlungsstrukturen sind entsprechend vielfältig.

Städte Stadtbezirke Gemeinden in und um den Kreis Ennepe Ruhr (NRW)