WARNUNG vor DAUERREGEN und STURMBÖEN in Bayern

WARNUNG VOR STURMBÖEN/SCHWERE STURMBÖEN : Am heutigen Sonntag (31.01.16) treten tagsüber in den Kammlagen des bayerischen Waldes und in den Hochlagen der Alpen zeitweise Sturmböen um 85, auf exponierten Gipfeln um 100 km/h aus West auf. Ab dem Abend nimmt der Wind wieder zu, dann treten in der Nacht zum Montag (01.02.16) verbreitet Sturmböen um 65 und 85 km/h, in den Kammlagen teils schwere Sturmböen um 100 km/h und auf den Alpengipfeln und in den Kammlagen des Bayerischen Waldes sind Orkanböen um 120 km/h möglich. Verfolgen sie die weitere Warnlage auf unwetteralarm.com

WARNUNG VOR TAUWETTER/DAUERREGEN : Das Tauwetter  in den Bayrischen Alpen wird bis heute Mittag mit dem Sinken der Schneefallgrenze auf 400 bis 600 m vorübergehend unterbrochen. Ab den Nachmittagsstunden steigt die Schneefallgrenze auf 1500 bis 1800 m an. Das führt am westlichen Alpenrand bis Montagvormittag zu einem Niederschlagsdargebot von 90 bis örtlich 120 Liter pro Quadratmeter . Am östlichen Alpenrand wird durch Regen und tauende Schneedecke ein Niederschlagsdargebot von 70 bis örtlich 100 Liter pro Quadratmeter erwartet . In den Weststaulagen der östlichen Mittelgebirge tritt ab heute Mittag Dauerregen mit Mengen um 35 Liter pro Quadratmeter, im Bayerischen Wald zwischen 30 und 50 Liter pro Quadratmeter auf. Zusammen mit dem Tauen der Schneedecke ergibt sich bis Montagabend ein Niederschlagsdargebot von 50-70 Liter. Bitte beachten Sie, dass kleine Flüsse und Bäche über die Ufer treten können. Straßen und Wege am Uferrand können überflutet werden.

WARNUNG vor TAUWETTER und DAUERREGEN Bayern 31-01-16

Über Angelo D Alterio 2665 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.