Warnung vor erhöhter Hitzebelastung am heutigen Dienstag

Der heutige Dienstag wird  Gebietsweise wieder heiß, dabei sorgt schwülwarme Luft für eine erhöhte Hitzebelastung.

Nach wie vor liegt Deutschland unter dem Einfluss eines Hoch mit dem Namen Corina, welches mit seinem Zentrum über Osteuropa liegt. An dessen Südflanke wird sehr warme aber auch feuchte Luftmassen nach Deutschland geweht.  Heute muss erneut mit eine Hitzebelastung bei Werten von 30 bis örtlich 34 Grad gerechnet werden. Diese Hitze bleibt und ebenfalls am Mittwoch erhalten.

Verhalten bei Hitze, was ist ratsam um die heißen Tage zu überstehen
  • viel Wasser trinken.
  • leichte Kost essen.
  • Salz und Mineralien zu sich nehmen.
  • starke Temperaturunterschiede vermeiden.
  • nach Süden ausgerichtete Räume abdunkeln.
  • lauwarm duschen statt eiskalt.
  • Klimaanlagen nicht zu kalt einstellen.
  • luftige Kleidung tragen.

Der Körper braucht täglich 2-3l an Flüssigkeit. Gerade an heißen Tagen verliert der Körper durch schwitzen sehr schnell Flüssigkeit! Daher trinkt viel, gerade Kinder und ältere Menschen sollten ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen um nicht zu dehydrieren. Hierbei ein ganz wichtiger Aspekt: KEIN ALKOHOL! Am besten ist Wasser mit einer Zitronenscheibe und nicht zu.

Sonnenschutz ist das A und O in den kommenden Tagen. Bei Kindern und Menschen mit Hauterkrankungen sollte man eine Sonnenschutzcreme mit dem LSF 50 nehmen. Sonst ist eine Schutzcreme mit dem LFS 30 für jeden ausreichend. An alle Eltern: setzt den Kids einen Hut oder eine Mütze auf um die Kopfhaut zu schützen!

Gerade kranke und ältere Menschen sowie Kinder sollten die pralle Mittagssonne meiden, da diese zu dem Zeitpunkt den Höchststand erreicht. Ideal sind Schattenplätze. Wer die Zeit hat, kann sich auch gerne in Form eines Mittagsschlafes ausruhen. Die höchste Temperatur wird erst in der Zeit zwischen 15-17 Uhr gemessen.

Aufgrund der weiter anhaltenden Trockenheit ist die Wald- und Wiesenbrandgefahr in den nächsten Tagen extrem hoch! Daher keine Kippen aus dem offenen Fenster des Pkws werfen! Auch empfiehlt es sich NICHT das abflammen von Unkraut! Schnell kann sich die Hecke oder in der Nähe befindlichen brennbare Stoffe entzünden. Grillen im Wald ist verboten!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Der Autor freut sich über deine faire Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Angelo D Alterio 4134 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel