Warnung vor Sturmböen 18.11.2015 für Nordrhein-Westfalen

Warnung vor Sturmböen Heute Vormittag kommt es in der Westhälfte noch zu STARKEN bis STÜRMISCHEN BÖEN (um 60 km/h), im Osten noch zu STURMBÖEN (um 80 km/h), im Bergland auch vereinzelt SCHWEREN STURMBÖEN (um 90km/h). Bis zum Nachmittag lässt der Wind nach und es treten noch vereinzelt STARKE BÖEN, in Gipfellagen auch STÜRMISCHE BÖEN auf.In der Nacht zum Donnerstag kommt es erneut zu einer allgemeinen Windzunahme, sodass verbreitet mit STARKEN (bis 60 km/h, im Bergland sowie vereinzelt im Tiefland auch mit STÜRMISCHEN BÖEN (um 70 km/h) aus Südwest gerechnet werden muss. Bitte verfolgen Sie die Warnlage auf unwetteralarm.com

Sonderinfo Unwetter Nordrhein Westfalen

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.