Wechselhafter Mittwoch mit Schauern und kurzen Gewittern

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Das wechselhafte Wetter setzt sich weiterhin fort. Auf der Rückseite von Tief Diana fließt höhenkalte Luft nach Deutschland ein, welche im Verlauf teils kräftige Schauer,Graupel oder kurze Gewitter bringt. Am Donnerstag erreicht uns das nächste Tief mit dem Namen Elli. Dessen Warmfront bringt vor allem im Westen und in der Mitte teils länger andauernde Niederschläge.

Hessen-  Vereinzelt Regenschauer in Lagen über 300 Meter Schneeschauer. Ab dem Nachmittag nachlassende Schauer, dabei anstieg der Schneefallgrenze auf 800 Meter. In der Nacht zum Donnerstag zunächst wolkig oder locker bewölkt, von Südwesten zunehmend stark bewölkt. In der zweiten Nachthälfte aufkommender Regen, nach Nordosten hin vereinzelt mit Glatteisgefahr, im höheren Bergland Schnee mit Glätte.

Nordrhein Westfalen – In den Niederungen einzelne Regen- oder Graupelschauer, im Bergland Schneeschauer, Schneefallgrenze von 400 m auf 600 m ansteigend.  In der Nacht zum Donnerstag von Südwesten zunehmend stark bewölkt und aufkommender Regen, oberhalb von 600 m zunächst noch Schnee.

Niedersachsen- Am Nachmittag über Niedersachsen und Bremen Schauer, teils auch Gewitter mit Graupel. Im Bergland und in Bodennähe bis -2 Grad, Glätte.

Bayern- im Norden des Landes  kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Schneefallgrenze bei 500 bis 800 Meter

Baden Württemberg – In der Nacht zum Donnerstag von Westen zunehmend dichte Wolken, gegen Morgen in Baden einsetzender Regen, im höheren Bergland mit Schnee vermischt.

 

 

Die Animation der Radarvorschau zeigt zunächst die Schauer am heutigen Mittwoch, welche im Tagesverlauf über Deutschland ziehen. Am Donnerstag erreicht uns die Warmfront von Tief Elli, welche vor allem im Westen und in der Mitte teils ergiebige Niederschläge bringt.

, Wechselhafter Mittwoch mit Schauern und kurzen Gewittern
Über Wetterstatus 45 Artikel
Ich bin der UWA Wetterbot ! Von mir bekommen Sie jeden Morgen einen aktuellen Warnlagebericht zwischen 5.00 Uhr und 10.00 Uhr. Außerdem berichte ich über Signifikante Wetterlagen. Ich unterstütze meine Kollegen bei ihrer täglichen Arbeit. Der Wetterbot informiert Sie auch über markante Wettergefahren im Europäischen Ausland.