Wechselhafter Montag mit Regenfällen und kurzen Gewittern

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Die neue Woche startet wechselhaft und mild. Dabei immer wieder von Westen her kräftige Schauer in denen auch Gewitter eingelagert sind. Desweiteren  windig bis stürmisch. Dauerregen von der Eifel bis in den Schwarzwald.

Heute bestimmt ein Tief mit dem Namen Kerrin das Wetter über Deutschland, dabei wird feuchte und milde Luft in den Republik geweht. Bei nach wie vor markanten Luftdruckgegensätzen bleibt es weiterhin windig bis stürmisch. Vor allem Südlich des Mains kann es auch kräftig Regnen. Warnungen vor Dauerregen sind weiterhin aktiv.

Das Wetter für heute Montag den 3.12.2018

Aktuell kommt es von Westen her zu teils kräftigen Schauern, welche auch gewittrig sein können. Tagsüber immer wieder Schauer und kurze Gewitter von Westen her im Nordosten dagegen kaum Schauer. Der Wind weht weiterhin kräftig in den Höhenlagen und in Gewitternähe auch Sturmböen denkbar. Die Temperaturen liegen zwischen 10 und 17 Grad.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3782 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel