Weiterhin Unwetter über Deutschland dabei Gefahr von Überflutungen

Auch am Abend sind weiterhin teils heftige Unwetter über Deutschland aktiv. Derzeit steht vor allem Hessen ,Sachsen und Rheinland Pfalz im Focus. In den genannten Bundesländer kommt es zu Starkregen und Hagel. Die Gefahr von Überflutungen ist sehr hoch.

Weiterhin heftige Gewitter auch am Samstagabend, welche mit heftigem Starkregen und Hagel einhergehen können. Auch in Baden Württemberg und Bayern weiterhin Unwettergefahr. 

Womit muss heute gerechnet werden?

Es kommt in Gewitternähe auch heute wieder örtlich zu unwetterartigen Erscheinungen. Das heißt, neben dem heftigen Starkregen, der auch heute wieder die Hauptgefahr darstellt, kann es auch zu größeren Hagelansammlungen kommen. Der Hagel kann dabei eine Korngröße bis zu 4cm haben. Auch der Wind kann dabei nicht unterschätzt werden, denn dort wo ein Gewitter nieder geht, kann es auch mal zu kräftigen Sturmböen bis zu 80 km/h geben.

WICHTIGE HINWEISE!

Achtung: Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei Starkregen können besonders in tiefer gelegenen Regionen und Senken Straßen überschwemmt werden und Keller volllaufen. Es können durch Hagel verbreitet Schäden an der Vegetation entstehen, vor allem ab etwa 3 cm Durchmesser auch häufig an Fahrzeugen und teilweise an Gebäuden. Bei starken Gewitterböen können nicht gesicherte Gegenstände umherfliegen, Äste abbrechen und auch Bäume entwurzelt werden.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.