Wenig Regen am Wochenende in Berlin und Brandenburg

Die Kaltfront des Nordmeertiefs Johnny erreicht am Wochenende auch Berlin und Brandenburg. Allerdings hält das Hoch Marrit am Samstag noch dagegen und es erwartet uns noch ein sonniger und frühlingshaft warmer Tag.

Die Kaltfront bringt ab der Nacht zum Sonntag leicht wechselhaftes Wetter mit vielen Wolken, aber nur recht wenigen Schauern. Die meisten Orte bleiben sogar komplett trocken.

Und die neue Woche startet mit einem neuen Hochdruckgebiet. Die Karte mit den erwarteten Regensummen bis zum kommenden Mittwoch zeigt keine größeren Niederschlagsmengen und viele trockene Regionen.

Foto: UWA Wettermelder   Tim Laar Schmand

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.