Wetter News

Aktuell kräftige Gewitter im Schwarzwald

Derzeit bilden sich in der schwülwarmen Luft, über dem Schwarzwald lokale Gewitterzellen, die mit Starkregen und kleinem Hagel einhergehen. Vor allem im Landkreis Freudenstadt gibt es derzeit eine Unwetterwarnung vor heftigem Starkregen   Im weiteren Tagesverlauf muss immer wieder mit lokal kräftigen Gewittern gerechnet werden, welche unter anderem im Bergland auch unwetterartig ausfallen können. In folgenden Landkreisen in Baden Württemberg besteht derzeit die Warnstufe 3 (Unwettergefahr) Kreis Rastatt Zollernalbkreis Kreis Tuttlingen Kreis Freudenstadt Kreis Calw Kreis Waldshut Ortenaukreis Welche Gefahren bestehen bei Gewitter ? Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei Starkregen können in tiefer gelegenen Regionen und Senken vereinzelt Straßen überschwemmt werden und Keller volllaufen. Bei Gewitterböen können leichte und nicht gesicherte Gegenstände umherfliegen, kleinere Äste abbrechen und in Ausnahmefällen auch Bäume entwurzelt werden. – Suchen Sie wenn möglich Schutz in [weiterlesen]

Wetter News

Am Samstag vor allem im Süden lokale Gewitter

Das Pfingstwochende steht vor der Türe und im großen und ganzen sieht es vom Wetter her gar nicht so schlecht aus. Am Samstag besteht vor alle im Süden von Deutschland die Gefahr von kräftigen Schauern und Gewittern, im übrigen Land bleibt es warnfrei In der Nacht zum Sonntag sind vor allem in Nordosten von Deutschland noch einige kräftige Schauer oder Gewitter möglich, im übrigen Land bleibt es weitgehend trocken. Am Pfingstsamstag im Süden und im Osten Gewitter und Starkregen wahrscheinlich Im Süden und auch im Osten haben wir es nach wie vor mit labilen und feuchten Luftmassen zu tun, welche im Tagesverlauf  vom Schwarzwald bis nach Sachsen immer wieder Schauer und lokale Gewitter bringen. Die Unwettergefahr ist aber eher gering. Begleiterscheinungen wie Gewitterböen und kleiner Hagel sind aber durchaus möglich. [weiterlesen]

Wetter News

Ab dem Mittag bis in die Nacht örtliche Gewitter über Bayern

Ein Tief über Polen sorgt auch am heutigen Donnerstag für Gewitter und Starkregen über Teilen von Bayern, vor allem in der Mitte und im Süden ist die Gefahr am größten. Ab dem Mittag muss man wieder verstärkt mit Schauern und Gewitter über Bayern rechnen, welche örtlich auch mal heftiger ausfallen können, auch eine lokale Unwettergefahr kann dabei nicht ausgeschlossen werden. Bei Gewittern starke bis stürmische Böen. In der Nacht zum Freitag nach Südosten abziehende Schauer. Welche Gefahren drohen bei Gewitter ? Es ist im Vorfeld nie 100 Prozent vorhersagbar wie sich so eine Gewitterzelle entwickelt, ein gutes Beispiel ist der gestrige Tornado von Viersen. Man sollte immer schauen, dass man eine Möglichkeit findet Schutz zu suchen. Wie verhalte ich mich bei einem aufziehenden Gewitter ? Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz gibt dazu [weiterlesen]

Wetter News

Gewitterwarnung für Bayern, 11 Landkreise aktuell betroffen

Neue Gewitter ziehen derzeit vom nördlichen Bayern auf, dabei sind aktuell 11 Landkreise betroffen.  Es muss erneut mit Starkregen und Gewitterböen gerechnet werden. Im Tagesverlauf steigt das Gewitterrisko noch weiter an. In folgenden Landkreisen sind aktuell Warnungen vor Gewitter aktiv Kreis Schwandorf Kreis Neumarkt i.d. OPf. Kreis Dingolfing-Landau Kreis Straubing-Bogen Kreis Regen Kreis Deggendorf Kreis Kelheim Stadt und Kreis Regensburg Kreis Freyung-Grafenau Kreis Cham Welche Gefahren drohen bei Gewitter ? Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich. Bei Starkregen können Gehwege und Straßen kurzzeitig überflutet werden, auf den Straßen und Autobahnen kommt es zu Aquaplaning. Verhaltensregeln bei Gewitter Suchen Sie bei Gewitter Schutz in einem Gebäude oder gehen Sie mit eng zusammen stehenden Füßen, möglichst in einer Mulde, auf den Fußballen [weiterlesen]

Wetter News

Aktuell Starkregen-Warnungen in Baden Württemberg

Derzeit kommt es im Süden von Baden Württemberg zu örtlich kräftigem Starkregen, aktuell sind 5 Landkreise Betroffen. In folgenden Landkreisen sind derzeit Starkregen-Warnungen aktiv, dabei sind Niederschlagsmengen von 15 Liter je qm in einer Stunde möglich. Schwarzwald-Baar-Kreis Kreis Lörrach Kreis Breisgau-Hochschwarzwald Kreis Waldshut Kreis Emmendingen Mögliche Gefahren bei Starkregen Örtlich können Straßen und Wege überflutet werden, es besteht Aquaplaning Gefahr, bitte passen sie ihr Fahrverhalten den Straßenverhältnissen an. Weitere Wetterlage: Auch am heutigen Mittwoch besteht im Tagesverlauf die Gefahr von kräftigen Gewittern und Starkregen über Baden Württemberg, dabei sind Begleiterscheinungen wie Hagel und Sturmböen möglich.

Wetter News

Die ersten Gewitter im Süden von Deutschland

Die ersten Gewitterwarnungen gibt es aktuell im Süden von Baden Württemberg und Bayern, davon sind 5 Landkreise in Baden und 2 Landkreise in der Alpenregion betroffen. In Baden Württemberg besteht derzeit für folgende Landkreise ein Gewitterwarnung Stufe 2  Landkreis Tuttlingen Bodenseekreis Landkreis Ravensburg Landkreis Sigmaringen In Bayern bestehen für folgende Landkreise eine Gewitterwarnungen Stufe 3 Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen Kreis Garmisch-Partenkirchen In den hier erwähnten Landkreisen kann es zu Starkregen und örtlich kleinem Hagel kommen, bitte beachten Sie die weiteren Warnungen auf unwetteralarm.com Mögliche Gefahren bei Gewitter : Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich. Suchen Sie bei Gewitter Schutz in einem Gebäude oder [weiterlesen]

Wetter News

Achtung ! Aktuell schwere Unwetter im Nordosten von NRW

Aktuell kommt es zu örtlich heftigen Unwetter im Nordosten von NRW, dabei kann es heftigen Starkregen, schwere Gewitter und Hagel geben. Es droht akute Überflutungsgefahr von Straßen und Wegen, Keller können volllaufen. Aktuell sind 11 Kreis in NRW betroffen. Folgende Kreise in NRW sind derzeit betroffen Hochsauerlandkreis Kreis Paderborn Stadt Bielefeld Kreis Cosfeld Kreis Gütersloh Kreis Borken Stadt Hamm Kreis Unna Kreis Siegen Wittgenstein Stadt Münster Kreis Steinfurt Märkischer Kreis Kreis Soest ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern sie Gegenstände im Freien! [weiterlesen]

Kein Bild
Wetter News

Am Sonntag Unwettergefahr für Bayern und Franken

Am Sonntag drohen über Teile von Bayern heftige Gewitter mit Unwetterpotential, dabei kann es örtlich zu heftigem Starkregen kommen. Es besteht lokale Überflutungsgefahr. Schon am heutigen  Samstag können sich vor allem über dem Bayrischen Bergland lokale Gewitter entwickeln die mit Starkregen und Gewitterböen einhergehen können. Am morgigen Sonntag verschärft sich die Lage dann, denn mit einer Höhenströhmung gelangt warme aber auch sehr instabile Luftmassen in den Freistaat. Ab dem Nachmittag von Baden Württemberg kommend, lokal schwere Gewitter und Starkregen Von Württemberg und aus den Alpen heraus ab dem Mittag vermehrt Schauer und teils schwere Gewitter mit Unwettergefahr durch heftigen Starkregen und Hagel. Vor allem der Starkregen könnte ein Problem geben, da sich die Zellen sehr langsam bewegen kann es eben dort, wo die Zellen abregen zu immensen Regensummen in kurzer [weiterlesen]

Kein Bild
Wetter News

Am Vatertag drohen Unwetter über Niedersachsen

Der Vatertag ist bekanntlich ein Tag wo auch in Niedersachsen viele Outdoor Aktivitäten im Gange sind. Doch Vorsicht ! Vor allem im Osten von Niedersachsen drohen am Donnerstag Unwetter in Form von Gewitter und Starkregen. Aktuell zeigen die Wettermodelle am Nachmittag im östlichen Niedersachsen vor allem die Gefahr von heftigem Starkregen, welcher örtlich unwetterartig ausfallen kann.  Das Arome Modell zeigt signifikante Regenmengen vor allem im Bereich Wolfsburg, Braunschweig und Salzgitter. Natürlich ist das bis dato nur eine Modellrechnung. Aber man sollte sich darauf einstellen, dass kurzzeitig Straßen und Wege und natürlich auch Keller voll laufen können. Veranstalten Sie morgen am Vatertag ein Fest ? Bitte beachten Sie folgendes Im Tagesverlauf zieht eine Kaltfront durch Niedersachsen an derer Front kommt es zu Gewittern, Sturmböen und eben auch heftigen Starkregen. Sichern sich [weiterlesen]

Kein Bild
Wetter News

Am Mittwoch erste Gewitter im Süden von Bayern

Derzeit liegt der Freistaat noch im Einfluss einer ausgedehnten Hochdruckzone, somit wird es noch einmal sehr sonnig und warm. Aber schon am Mittwoch kommen von Osten die ersten Gewitter nach Bayern. Am Mittwochnachmittag steigt das Gewitterrisiko am Alpenrand und im Südosten von Bayern an, dabei kommt es im Verlauf zu Gewittern die mit Starkregen, Sturmböen und Hagel einhergehen können. Auch am Donnerstag (Vatertag) drohen kräftige Gewitter im Vorfeld einer Kaltfront kann es ordentlich zur Sache gehen, dabei wird auch eine örtliche Unwettergefahr nicht ausgeschlossen.

Wetter News

Am Donnerstag (Vatertag ) Gewitter, örtlich Unwettergefahr möglich

Schauen wir tendenziell mal auf den kommenden Donnerstag (Christi Himmelfahrt) oder auch Vatertag genannt. An diesem Tag sind ja bekanntlich viele „Väter“ unterwegs. Derzeit sieht es so aus, dass eine Kaltfront von Westen für örtlich kräftige Gewitter, welche mit Starkregen, Hagel und Sturmböen einhergehen können Am Donnerstag zieht nach jetzigem Stand eine Kaltfront  von Westen nach Osten, im Vorfeld dieser Kaltfront kommt es zu örtlich kräftigen Gewittern. Auch eine lokale Unwettergefahr kann dabei nicht ausgeschlossen werden. Unser Kollege Fabian Ruhnau hat dazu die ersten Informationen. Konkretisierungen erfolgen zeitnahe auf unwetteralarm.com