Wetter Sachsen Anhalt : Sturm, Glatteis und Frost erwartet

Vor allem am Nachmittag und in der Nacht zum Donnerstag müssen sich Autofahrer in einigen Regionen Sachsen Anhalts auf  Wettergefahren einstellen. Neben zum Teil schweren Sturmböen rund und auf dem Brocken, kommt es in der Nacht zu Glatteisregen.

In der zweiten Nachthälfte überquert von Westen her ein Regengebiet Sachsen Anhalt, dabei muss anfänglich mit gefährlicher Glätte gerechnet werden. (Blitzeis)  Ebenso nimmt der Wind deutlich zu, sodass auf dem Brocken schwere Sturmböen wahrscheinlich sind.

Die Warnungen für Sachsen Anhalt im Detail 

FROST/GLÄTTE:
Heute im Tiefland örtlich, im Harz durchweg leichter Dauerfrost zwischen -3 und 0 Grad. In der Nacht zum Donnerstag leichter Frost um -2 Grad.

STURM:
Ab heute Nachmittag auf dem Brocken Sturmböen bis 75 km/h , in der Nacht zum Donnerstag teils schwere Sturmböen bis 100 km/h  aus südlichen Richtungen. Am Donnerstag auf dem Brocken noch Sturmböen bis 85 km/h

GLATTEIS:
In der zweiten Hälfte der Nacht zum Donnerstag von Westen her Regen, teils gefrierend. Dabei örtlich Glatteis. Bis Donnerstagvormittag anhaltend.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.