Wetter- Warmes Wochenende mit spätsommerlichen Temperaturen

 Ein kräftiges Hoch sorgt vor allem am Freitag und Samstag für einen Hauch von Spätsommer, dabei wird der Samstag wohl der wärmste Tag mit örtlich 25 Grad am Oberrhein. Alle die den Sommer schon in den Urlaub geschickt haben sollten schnell die Sommersachen wieder aus dem Schrank holen.

Die Großwetterlage stellt sich erneut um,  dabei stellt sich eine südwestliche  Strömung ein. Schon der kommende Freitag wird deutlich wärmer. Am Samstag könnte dann der Höhepunkt mit bis zu 25 Grad am Oberrhein erreicht werden.  Der Oktober hat immer wieder ein paar Überraschungen parat, deshalb sprechen wir auch vom goldenen Oktober.

Auch in der neuen Woche ruhiges Hochdruckwetter mit wärme.

So wie es aktuell ausschaut wird sich auch in der neuen Woche ruhiges und trockenes Wetter über Deutschland einstellen. Mit einer südwestlichen Strömung wird warme Luft ins Land geweht. Was die Temperaturen angeht ist allerdings noch nicht wirklich eine Einigkeit vorhanden, jedoch wird es deutlich wärmer sein als in den letzten Tagen des Septembers.  Regen wird in den nächsten Tagen weiterhin Mangelware bleiben, es fällt wenig bis nichts vom Himmel.

Unwettergefahr über Deutschland ?

Derzeit gibt es keine Anzeichen für eine drohende Unwettergefahr über Deutschland. Auch in der kommenden Woche bleibt es bis auf kleinere Nebelfelder wohl ohne nennenswerte Wettergefahren.

Fazit: Der Goldene Oktober ist da, vielleicht nicht mehr so warm wie die letzten Monate, aber das ist völlig normal im Oktober. Und 22 bis 25 Grad ist  nicht von schlechten Eltern. Biergarten und Grillen im Freien ist auf jeden Fall noch drin 🙂 

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.