Wetterauwetter: Wie wird das Wetter zum 753. Ortenberger Kalten Markt?

Am 25. Oktober startet der 753. “Kalte Markt in Ortenberg” ein wichtiger Faktor ist natürlich das Wetter, welches Ende Oktober nicht unbedingt gut sein muss. Wir schauen nun auf die ersten Prognosen für den Eröffnungstag.

Zur Info: Seit dem 13. Jahrhundert wird das größte Volksfest Oberhessens stets Ende Oktober gefeiert. Über 400 Krammarkt-Stände warten auf die Besucher, ein gut bestückter Vergnügungspark, dazu eine informative Leistungsschau im Ausstellungszelt, eine große Fahrzeugausstellung im Freigelände sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm im Festzelt.

Wie sehen die aktuellen Wetter-Prognosen für den “Kalten Markt in Ortenberg” aus?

Deutschland und die Wetterau liegen derzeit unter Tiefdruckeinfluss, somit bleibt das Wetter in den nächsten Tagen meist wechselhaft mit Schauern aus Westen. Die Temperaturen pendeln sich zwischen 15 und 18 Grad ein. Die Nächte bleiben aktuell meist über 10 Grad. Schauen wir nun auf den ersten Trend für Freitag, den 25. Oktober 2019.

Das ECMWF Wettermodell ist ein Mittelfristmodell, welches in dieser hier gezeigten Grafik die nächsten 10 Tage im Visier hat. Bitte beachten Sie, dass sich an dieser Berechnung noch einiges ändern kann, jedoch ist es schon ein erster Trend.

Die kommende Woche startet zunächst teils sonnig oder leicht bewölkt, es bleibt nach jetzigem Stand aber zunächst trocken. Die Temperaturen liegen meist zwischen 14 und 16 Grad, in den Nächten kühlt es auf 10 bis 7 Grad ab.  Wie sie sehen können zeigt das Temperatur-Diagramm am Freitag nach unten, dass könnte der erste Anhaltspunkt auf eine Wetteränderung sein. Würde man vom heutigen Stand ausgehen, startet der Ortenberger Markt am Freitag bei 14 Grad und Regen.  Die Wetterlage wird natürlich weiter beobachtet, sodass am kommenden Montag eine verlässliche Prognose für alle Festtage erfolgen kann.

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann folgen Sie uns gerne auf Facebook unter Wetterauwetter 

 

Titelbild: www.kalter-markt.de/

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.