+++ Wettertrend Deutschland, 10. Juni 2014 +++

Wettervorhersage Deutschland

bis Dienstagabend, 10. Juni 2014

In der heutigen Nacht bleibt es fast überall weiterhin trocken und sternenklar. Im Westen, Nordwesten und Norden Deutschlands ziehen noch einige Gewitter durch, bevor es dann auch dort langsam zur Ruhe kommt. Die Tiefstwerte liegen bei 19°C bis 15°C.

Morgen wird es wieder überall sonnig und warm mit Temperaturen zwischen 26°C und 35°C. Zudem werden auch wieder einige Gewitter unterwegs.

Auch am Mittwoch besteht Gewittergefahr!

Am Mittwoch ziehen dann überall in Deutschland verbreitet Gewitter auf die auch mal unwetterartig ausfallen können. Im Norden und Nordwesten bleibt es eher freundlich, stellenweise fallen einzelne Regentropfen nieder. Die Höchstwerte liegen bei 21°C bis 29°C.

Ab Donnerstag beruhigt sich die Wetterlage langsam wieder und es werden nur noch 20°C bis 27°C erreicht. Letzte Gewitter ziehen im Süden entlang.

Unsere Vorhersage basiert auf Daten der 4CastPC von Bresser
Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten