Wettertrend für BaWü Sonntag, den 09.03.2014

Die Nacht zum Sonntag zeigt sich meist klar, später können sich örtlich Nebelfelder bilden. Die Temperatur sinkt auf +3 bis -3 Grad.
Am Sonntag haben wir ein Motto: „Deine Sonne – Meine Sonne“. Denn die Sonne strahlt im ganzen Land. Da es aber nur eine gibt, müssen sich diese alle teilen! Kurz bevor das Wochenende zu Ende geht, legt die „Sonne“ noch einen oben drauf. Es wird noch ein Stückchen wärmer! Höchsttemperaturen von bis zu +20°C werden im ganzen Bundesland erwartet. Nutzt die Gelegenheit für einen schönen Spaziergang!?

Trend

Die beiden darauf folgenden Tage bleiben ebenfalls trocken und bei Temperaturen um +15°C für den Montag und +14°C für den Dienstag, angenehm warm.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3771 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel