Wettervorhersage Baden-Württemberg für Montag, 17.03.2014

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

In der Nacht zu Montag hält sich vor allem nach Nordosten hin teils noch Bewölkung, es bleibt aber trocken. Im Süden und Südwesten ist es vielfach klar und örtlich kann es Nebel geben. Die Tiefstwerte bewegen sich zwischen +2°C und +8°C.

Der Montag bringt für Baden-Württemberg viele Wolken, aber auch die Sonne lässt sich hier und da mal blicken. Nur ganz im Süden kann es passieren, dass die Wolken sich komplett „verkriechen“. Das Thermometer steigt tagsüber auf +14°C in den Wolkengebieten und bis auf +18°C im Süden, an.

TREND

Der Dienstag wird dann vor allem im Norden vom Lande wieder nasser. Im Süden bleibt es bei leichter bis starker Bewölkung trocken. Es werden +12°C bis +18°C erwartet.
Am Mittwoch wird es ähnlich wie am Tag zuvor, nur dass diesmal das gesamte Bundesland von den Regenschauern betroffen sein wird. In manchen Städten, besonders im Süden und bei Stuttgart kann es aber auch trocken bleiben. Das Thermometer steigt nur noch auf +9°C bis +14°C an.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3778 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel