Wettervorhersage Bayern für Montag, den 17.03.2014

In der Nacht zum Montag halten sich häufig dichte Wolken, aber nur ganz im Osten wird es vereinzelt etwas regnen. In der Westhälfte von Unterfranken bis nach Schwaben lockern die Wolken in der zweiten Nachthälfte stärker auf. Die Tiefstwerte liegen je nach Bewölkung zwischen +1°C und +8°C.

Der Montag bringt für Bayern viele Wolken, aber auch die Sonne lässt sich hier und da mal blicken. Nur ganz im Südwesten kann es passieren, dass die Wolken sich komplett „verkriechen“. Das Thermometer steigt tagsüber auf +10°C in den Wolkengebieten und bis auf +17°C im Südwesten, an.

TREND

Der Dienstag wird dann vor allem im Norden Bayerns wieder nasser. Im Süden bleibt es bei leichter bis starker Bewölkung trocken. Es werden +10°C bis +17°C erwartet.
Am Mittwoch wird es ähnlich wie am Tag zuvor, nur dass diesmal ganz Bayern von den Regenschauern betroffen sein wird. Das Thermometer steigt nur noch auf +10°C bis +13°C an.

Über Angelo D Alterio 4289 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.