Wettervorhersage Deutschland für Montag, den 14. April 2014

Wettervorhersage Deutschland

für Montag, den 14. April 2014

Morgen gibt es über fast ganz Deutschland immer wieder Regen- oder gewittrige Graupelschauer die sich vom Nordwesten in Richtung Osten ausbreiten. Unter anderem besteht die Gefahr von Sturmböen. Dazu sind bereits die ersten Vorwarnungen bekannt gegeben. Die Höchstwerte liegen morgen zwischen +9°C und +15°C. In Rheinland-Pfalz, Saarland und Baden-Württemberg bleibt es noch längere Zeit trocken.

Die Nacht zum Dienstag bleibt in der Nordhälfte Deutschlands weiterhin sehr nass, der Wind wird stellenweise wieder schwächer. Im Süden bleibt es unterschiedlich bewölkt, aber trocken. +4°C bis +10°C.

2-TAGE-TREND

Am Dienstag beruhigt sich die Wetterlage vom Montag und besonders im Norden kann es auch mal wolkenlos werden. Sonst leicht bis stark bewölkt und im Westen und Osten nochmal letzten Regenschauer. +7°C bis +13°C.

Der Mittwoch ist dann wieder überall trocken, freundlich und teils wieder wolkenlos. Höchstwerte liegen dann bei +9°C bis +16°C.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten