Wettervorhersage für Montag 17.02.2014 und Wettertrend für den Zeitraum 17.02.2014 – 23.02.2014

Wettervorhersage für Montag 17.02.2014 und Wettertrend für den Zeitraum 17.02.2014 – 23.02.2014

Wettervorhersage für Deutschland für Montag 17.02.2014

Am Montag ist es Deutschlandweit Heiter bis Wolkig. Am Schwarzwald können sich aber noch dichtere Wolke halten. Im Norden kann der Wind noch böig auffrischen, ansonsten weht er schwach bis mäßig. Die Temperaturen liegen im Westen bei +10°C bis +11°C, in der Mitte, Süden und Osten bei +9°C bis +10°C und im Norden bei +7° bis +8°C

Trend vom 17.02.2014 – 23.02.2014

Im genannten Zeitraum wird Deutschland immer wieder von Tiefausläufern aus Westen gestreift. So das sich Sonnige und Trockene Abschnitte mit Bewölkten und Regnerischen Abschnitten abwechseln. Am schönsten bleibt es im Süden.
Die Schneefallgrenze schwankt im Gesamten Trendzeitraum zwischen 500 m und 800 m.
Der Wind weht im Trendzeitraum schwach bis mäßig, auf den Bergen und an der Küste können auch stürmische Böen dabei sein.

Die Temperaturen bewegen sich im Trendzeitraum am Tag zwischen +6°C und +13°C und Nachts zwischen -3° und +4°C.

Weitere Aussichten:

In der letzte Februarwoche könnte sich ein Hoch etablieren, wo uns dann sonniges Wetter beschert, das Temperaturniveau würde im frühlingshaften Bereich zu finden sein (+10°C – +15°C), Nachts leichter Frost um -3°C. Ein Wintereinbruch ist bis Ende der Modellreihe nicht in Sicht. Wir bitten aber zu bedenken , das der Winter noch keinesfalls abzuschreiben ist auch wenn es für einen Wintereinbruch aufgrund der fortgeschrittenen Jahreszeit zunehmend Schwieriger wird.

Anmerkung:

Die Wettertrends und Wettervorhersagen sind ein Pilotprojekt von UAD. Uns würde Eure Meinung hierzu interessieren und ob dies eine Dauerhafte Einrichtung werden soll. Wir werden an diese Stelle auch auf markante Wetterereignisse wie Sturm, Gewitter, Hitze, Frost eingehen und Euch über deren Verlauf bzw. Eintreffwahrscheinlichkeit auf dem Laufenden halten. Diese Trends werden von uns täglich aktualisiert.

Für Fragen stehen wir Euch gerne per E-Mail: warnteam_uad@web zur Verfügung.

© 2014 Unwetteralarm Deutschland – C. Peters, C. Plamper, T. Trölenberg, M.Kolb

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten