Wettervorhersage und Wettertrend 18.02.-24.02.14

Wettervorhersage für Dienstag 18.02.2014 und Wettertrend für den Zeitraum 18.02.2014 – 24.02.2014

Wettervorhersage für Deutschland für Dienstag 18.02.2014

Am Dienstag ist es nach Nebelauflösung meist Heiter bis Wolkig, gegen Nachmittag nimmt die Bewölkung zu und im Norden kann etwas Regen fallen. Die Temperaturen bewegen sich im Norden zwischen +8°C und +10°C, in der Mitte und im Osten zwischen +9°C und +10°C, im Westen zwischen +11° und +12°C sowie im Süden zwischen +12°C und +13°C. Der Wind weht schwach bis mässig , im Norden und Bergland auch böig Auffrischend.

In der Nacht zu Mittwoch ist es im Norden stark Bewölkt und es fällt Regen. Ansonsten ist es aufgelockert Bewölkt und nur im Westen gibt es ein paar vereinzelt Schauer. Die Temperaturen gehen in der Nacht auf 0°C – +4°C zurück

Trend vom 18.02.2014 – 24.02.2014
Im genannten Zeitraum wird Deutschland immer wieder von Tiefausläufern aus Westen gestreift. So das sich Sonnige und Trockene Abschnitte mit Bewölkten und Regnerischen Abschnitten abwechseln. Am schönsten bleibt es im Süden.
Die Schneefallgrenze schwankt im Gesamten Trendzeitraum zwischen 500 m und 800 m.
Der Wind weht im Trendzeitraum schwach bis mäßig, auf den Bergen und an der Küste können auch stürmische Böen dabei sein.
Die Temperaturen bewegen sich im Trendzeitraum am Tag zwischen +6°C und +13°C und Nachts zwischen -3° und +4°C.

Weitere Aussichten:

In der letzte Februarwoche setzt sich nach derzeitiger Kartenlage die recht freundliche Witterung mit Sonnigen Abschnitten mit angenehmen Temperaturen bis +15°C fort. Winter ist im gesamten Modellzeitraum weiterhin nicht in Sicht.
Wir hoffen das Ihr heute das Schöne und Sonnige Wetter etwas genießen konntet. Hier ein paar Impressionen unserer User:

1618595_255339951308155_1863922833_n Nessy Heublein, Kehl (BW), +12°C

1621946_633648790006468_582457186_n Martina Jachmann, Kempten, +9,2°C

1780037_659944390732380_534840698_o Andreas Müller sen., Leipzig, +14°C

1888459_597204470360009_1951160462_n Jürgen Cheyne-Stokes, Krumbach, +10°C

1891235_755135117830969_1935498979_n Silvia D’Avanzo, Albstadt (BW), +10°C

1920342_233213900197147_1166876359_n Led Pull, Edermunde Besse (Nordhessen), +8,7°C

1966722_10201905510254902_530559705_n Uwe Claas, Nümbrecht, +10°C

image Tommy Trölenberg (UAD), Trebsen (Sachsen), +8,5°C

1614392_778926078804015_1901530008_o Sabine Fi, Günzburg, +8°C

Anmerkung
Die Wettertrends und Wettervorhersagen sind ein Pilotprojekt von UAD. Uns würde Eure Meinung hierzu interessieren und ob dies eine Dauerhafte Einrichtung werden soll. Wir werden an diese Stelle auch auf markante Wetterereignisse wie Sturm, Gewitter, Hitze, Frost eingehen und Euch über deren Verlauf bzw. Eintreffwahrscheinlichkeit auf dem Laufenden halten. Diese Trends werden von uns täglich aktualisiert.

Für Fragen stehen wir Euch gerne per E-Mail: warnteam_uad@web.de zur Verfügung.
© 2014 Unwetteralarm Deutschland – C. Peters, C. Plampers, T. Trölenberg, M.Kolb
Modell: GFS 12z 17.02.14

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Udo Karow 1411 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten