Wetterwechsel bringt Sturm, viel Regen und milde Temperaturen

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Ein Wetterwechsel steht Deutschland bevor, dabei stellt sich eine Westwetterlage ein. Schon ab Sonntag gibt es von Westen her Regen, stürmische Böen und milde Temperaturen.

Schon am Samstagabend erreichen uns neue Tiefausläufer die in Folge mit Regen und vor allem im Bergland mit stürmischen Böen einhergehen. Die frostigen Tage sind vorerst Vergangenheit.

Am Sonntag orkanartige Böen im Schwarzwald und im Oberharz möglich.

Am Sonntag setzt sich das windige von vor allem regnerische Wetter fort, dabei frischt der Wind deutlich auf, sodass im Schwarzwald und im Oberharz orkanartige Böen denkbar sind. Vor allem in den Staulagen der westlichen Mittelgebirge werden nennenswerte Niederschläge erwartet.

Am Montag und am Dienstag weitere Niederschläge

Auch in der neuen Woche werden weitere Niederschläge erwartet, welche in 48 Stunden 40 bis 60 Liter/qm, in Staulagen auch etwas mehr an Regen bringen. Sicherlich wird es in Hinsicht der niedrigen Pegelstände eine kleine Entspannung erwartet. Dazu können Sie jederzeit unsere aktuellen Pegelstände der großen Flüsse abrufen.

Am Mittwoch und Donnerstag erneut stürmisch mit Regen

Zusammengefasst wird die ganze Woche durchwachsen mit viel Regen und stürmischen Böen. Auch am Mittwoch und Donnerstag ändert sich an der Wetterlage nicht viel. Dazu  erneut auftischender Wind der zunächst an den Küsten und im Bergland, später auch im Binnenland für pustefix sorgt.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3782 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel