Wetterwechsel : Tief Werner bringt Schauer und Kälte nach Deutschland

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Vom warmen und sonnigen Wetter müssen wir uns leider erst einmal verabschieden, denn das Skandinavien Tief Werner sorgt für einen Wetterwechsel mit Schauern, Wind und teils Schneefall in den Höhenlagen. Bis zum Samstag wird es deutlich kühler werden.

Die Wetterlage stellt sich ab heute grundlegend um, dabei müssen wir uns von den warmen und sonnigen Tagen im Mai erst einmal verabschieden. Schon zum Nachmittag kommen die ersten Schauer von Südwesten her nach Deutschland. Im Südwesten sind örtliche Gewitter nicht ausgeschlossen. Zum Wochenende hin sorgt einströmende Polarluft für deutlich kühlere Temperaturen. In den Mittelgebirgen besteht die Gefahr durch Glätte und Schneefall.

Von Westen her erste Schauer, örtlich Gewitter nicht ausgeschlossen.

Ab dem Nachmittag/Abend von Westen her schauerartige Regenfälle, dabei im Südwesten vereinzelt Gewitter nicht ausgeschlossen. An der Ostsee zunehmender Wind, direkt an der Küste Sturmböen. In den nördlichen Bundesländern steigen die Temperaturen heute auf 12 bis 15 Grad, südlich der Mittelgebirge noch einmal 15 bis örtlich 22 Grad.

In der Nacht zum Freitag vor allem im Süden weiterhin schauerartiger Regen

In der Nacht zum Freitag muss vor allem im Süden von Deutschland,weiterhin mit schauerartigem Regen gerechnet werden, dabei sind weiterhin kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Die Nachttemperaturen liegen bei 9 bis 3 Grad. Im Norden weiterhin lebhafter Wind, an den Küsten von Nord und Ostsee, starker bis stürmischer Wind.

Nutzen Sie unsere Live-Wetterwarnungen für alle Bundesländer,Landkreise, Städte und Gemeinden in Deutschland

Sie wollen immer auf dem laufenden bleiben,was Wetterwarnungen angeht, dann nutzen Sie unser Live-Wetterwarnsystem welches ihnen in Echtzeit alle aktuellen Wettergefahren für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland anzeigt

 

 

, Wetterwechsel : Tief Werner bringt Schauer und Kälte nach Deutschland
Über Angelo D Alterio 4218 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel