Wie wird das Wetter an Silvester ?

Eine spannende Frage die viele gerne wissen möchten. Wie wird denn nun das Wetter in der Silvesternacht ? Gibt es Sturm, Regen oder vielleicht Schnee ? Um diesen Fragen mal im groben gleich zu beantworten, es wird wohl bis auf ein wenig Sprühregen nicht viel passieren am Himmel zum Jahreswechsel 2018-2019. Erst zum 2. Januar dreht die Strömung auf Nordost, es stellt sich somit eine winterliche Phase ein.

Ein Hoch über Frankreich nimmt mehr und mehr Einfluss auf Deutschland, dabei wird weiterhin feuchte und recht milde Luft nach Deutschland geführt. Dabei bringt eine Warmfront eines Tiefs über Island im Westen erneut etwas Regen. Auch in der Silvesternacht verbleibt die Republik weiterhin unter Hochdruckeinfluss.

Das Wetter für heute im Detail

Heute Mittag im Norden Auflockerungen. sonst stark bewölkt bis bedeckt, von Oder und Neiße bis zu den Alpen zeitweise etwas Regen, allmählich nach Südosten abziehend. In den östlichen Mittelgebirgen und am Alpenrand Schnee. Zum Abend im Westen aufkommender leichter Regen. Höchsttemperaturen 5 bis 9 Grad, im Südosten nur um 3 Grad. In der Osthälfte in Böen starker bis stürmischer West- bis Nordwestwind, von Westen nachlassend.

In der Nacht zum Montag im Norden und Nordosten anfangs Auflockerungen und überwiegend trocken. Später dort wie auch im übrigen Land stark bewölkt und gebietsweise Regen oder Sprühregen. In den östlichen Mittelgebirgen sowie an den Alpen in höheren Lagen Schnee. Tiefsttemperaturen 7 bis 0 Grad, an den Alpen und in den höheren Mittelgebirgen um -1 Grad und Glätte. In den östlichen und südöstlichen Mittelgebirgen sowie in den Alpen anfangs noch mäßiger bis frischer Nordwestwind mit starken bis stürmischen Böen, sonst überwiegend schwachwindig. (VBZ Offenbach, Dipl.-Met. Martin Jonas)

In der Silvesternacht erwartet uns folgende Wetterlage

In der Neujahrsnacht ist es größtenteils bedeckt am Himmel, von Norden her teils Sprühregen. In der zweiten Nachthälfte muss vor allem im Süden und teilen der Mitte mit dichtem Nebel gerechnet werden, dabei sind die Sichtweiten extrem eingeschränkt. Sollten Sie also auf dem Weg nach Hause sein, fahren Sie bitte vorsichtig. Die Temperaturen liegen in der Neujahrsnacht im Westen und Norden bei 8 bis 4 Grad im Süden und Osten ist es kühler bei 4 bis 0 Grad (Glättegefahr)

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.