+++ #Wintergewitter ziehen von Westen auf – Warnung für NRW +++

Von Westen her nähert sich eine Gewitterlinie in Richtung NRW. Schwere Sturmböen in Gewitternähe möglich!

Es nähert sich eine #Gewitterlinie von Westen, die in den nächsten Minuten auf Nordrhein-Westfalen treffen wird. Es sind teils kräftige Wintergewitter möglich. Besonders der Wind frischt in Gewitternähe noch einmal stark auf. Es sind schwere #Sturmböen bis 100 km/h möglich!

Zudem muss mit heftigen Starkregenschauern und #Blitzschlag gerechnet werden. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vermeidet also, wenn möglich, den Aufenthalt im Freien in Gewitternähe! Haltet euch auch von Wäldern fern, da die Gefahr von Astbruch und umstürzenden Bäumen besteht! Auch können Graupelschauer in den Gewittern auftreten!

Die Gewitter ziehen in östliche Richtung. In wie weit diese ostwärts vorankommen, kann derzeit nicht gesagt werden. Bei Bedarf melden wir uns aber unverzüglich mit einem Update zurück!

Euer Team von Unwetteralarm!

neu - Kopie

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Christian Peters 251 Artikel
Redakteur bei unwetteralarm.com
  • Michael Postal

    Kommt das auch nach Kürten

  • dennis velte

    Wie is es in 35080

  • Christine Müther

    Wieviel bekommen wir davon in herford ab?? Kommt hier was Rüber oder eher nicht

    • unwetteralarm

      könnte schon möglich sein 🙂

      • Christine Müther

        Ok ..bis jetzt ist alles ruhig nur etwas Regen