Wo gibt es am Montag Gewitter ?

Die Headline verrät es ja schon ein bisschen, denn auch am Montag wird es nicht ganz ohne Gewitter ablaufen,wobei die Unwettergefahr deutlich gesunken ist.

Die Gewitterluft die in den letzten Tagen für schwere Unwetter in einigen Regionen gesorgt hat, ist nun ganz im Nordosten von Deutschland. Dennoch sind am Montag im Schwarzwald und am Alpenrand erneut kräftige Gewitter möglich.

Im übrigen Deutschland macht sich leichter Hochdruckeinfluss bemerkbar, welcher für warmes und ruhiges Wetter sorgt.

Auf unserer Modellkarte Signifikante Wetter haben wir mal grob eingezeichnet wo es am Montagnachmittag zu Gewitter und Starkregen kommen kann.Dies wird wohl hauptsächlich im Schwarzwald und am Alpenrand passieren. Auch in der Eifel sind vereinzelt noch Gewitter möglich. Ein Unwettergefahr besteht aber nicht.

Wie geht es in der kommenden Woche weiter mit Gewitter und CO ?

  • Am Mittwoch voraussichtlich nur im Süden Gewitter, über Schwarzwald und Schwäbischer Alb sowie im Alpenraum mit Starkniederschlag verbunden. Im übrigen Deutschland keine Wettergefahren.
  • Am Donnerstag im Süden und später auch in Teilen von Rheinland-Pfalz z. T. kräftige Schauer und Gewitter, sonst keine Wettergefahren.
Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3771 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel