Wo kommen die Likes her?

Hallo zusammen,

oft werden wir gefragt, wie wir zu der Reichweite kommen, die wir aktuell haben. Knapp 170.000 Likes kommen ja nicht einfach mal so auf unsere Seite. Aus diesem Grund haben wir mal ein kleine wenig die wichtigsten Stationen des letzten Jahres herausgesucht.

 

Gründungsdatum

Am 24.6.2013 haben wir Unwetteralarm Deutschland ins Leben gerufen und hatten niemals damit gerechnet, was in den knapp 12 folgenden Monaten passieren wird.

 

Der Anfang

Um den 27. Juli, wurden wir dann auf die erste Probe gestellt. Die Wärmegewitter und Sommerunwetter, zusammen mit dem schweren Unwetter von Reutlingen ließen viele neue User zu uns kommen, um vorinformiert zu werden.

 

Gewitter im August
Im August ging es dann wieder fleißig weiter mit den sommerlichen Unwettern und Gewittern, die wieder dafür sorgten, dass wir neue User für unseren Warnservice gewinnen konnten.

 

Durchwachsener Herbst
Der Herbst zeigte sich auch von seiner Besten Seite und die Zahlen sprangen bei uns zu den gewissen Zeiten immer wieder sprunghaft an. Ende Oktober kam erst Christian, der uns mächtig den Wind um die Ohren blies, der dann auch noch ein paar Geschwister dabei hatte, die ihm folgten. Am 8. November folgte dann auch unsere App, was sich dann im Dezember besonders zeigte und bewies, dass unsere Gedanken richtig waren, wenn es um die Verbesserung des Service ging.

 

Xaver
Ab dem dritten Dezember sorgte dann die „Vorfreude“ auf Xaver für einen weiteren Anstieg der Likes auf unserer Seite. Und da das Durchwachsene Winterwetter für jede Menge Furore sorgte, stiegen dann auch die Zahlen kontinuierlich weiter an. Heute nun sind wir, wie schon genannt, bei knapp 170.000 Likes.

Für uns ist das ein kleiner Erfolg, denn wir hätten nie damit gerechnet, dass so viele unseren Service und unsere Bereitschaft, die wir alle ehrenamtlich ausführen, schätzen.

Und durch Eure Hilfe, wenn Ihr Warnungen teilt und Freunde, Bekannte & Verwandte informiert, helft Ihr damit, Schäden vielleicht auch zu verhindern.

Wir danken Euch von Herzen.

Über Udo Karow 1560 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten