Zahlreiche Gewitter mit Überflutungsgefahr

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Besonders über den Bundesländern:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Thüringen
  • Hessen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Niedersachsen / Bremen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Brandenburg / Berlin

sind aktuell zahlreiche unwetterartige Gewitter aktiv. Da heute weiterhin der Wind in der Höhe fehlt, “stecken” die Gewitter oftmals örtlich sehr “fest” und bringen deshalb besonders viel Regen mit. Lokal können daher Straßen und Keller überflutet werden.

Neben diesen Regenmassen kann örtlich noch kleinkörniger Hagel hinzukommen. Aber auch der Wind kann im Gewitter selbst ordentlich auffrischen.

Im Laufes des Nachmittags und am Abend sind weitere starke Gewitter mit Unwettergefahr nicht ausgeschlossen!

Der schraffierte Bereich auf der Karte bedeutet, dass hier jederzeit weitere Gewitter enstehen können.


ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:
Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder andere Gegenstände.
Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich (Details:www.hochwasserzentralen.de).
Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!


, Zahlreiche Gewitter mit Überflutungsgefahr

, Zahlreiche Gewitter mit Überflutungsgefahr
Über Carmen Rommel 640 Artikel
Redakteurin bei Unwetteralarm.com