Zunächst schwülwarm bis heiss dann kräftige Gewitter ! 10.07.2016

Aktualisiert am : by Udo Karow

uwakarte10072016

Vorwarnung vor einzelnen teils kräftigen Gewitter der Stufe “ ROT “ !

Warnung vor einer erhöhten Wärmebelastung !

Ausgegeben am 10.07.2016 um 09:00 Uhr, gültig bis zum 11.07.2016 um 10:00 Uhr, von Udo Karow Vorhersageredaktion !

 

Die Wetterlage :

Europakarte10072016

Deutschland liegt heute auf der Vorderseite eines hochreichenden Tiefdrucksystems in einer südwestlichen Strömung. Dabei wird warme aber auch feuchte Luft zu uns geführt. Von Westen her nähert sich allmählich die Kaltfront eines kräftigen Tiefs über den britischen Inseln. In dessen Vorfeld kann sich eine Konvergenz ausbilden. Die Küstengebiete liegen in der Nähe eines Frontensystems mit kühlerer Luft und vielen Wolken. Somit können sich über Deutschland einige Gewitterschwerpunkte bilden. Nordhälfte, Alpenrand, Mittelgebirge, Westen. In der sehr warmen Luftmasse kann es durch die Schwüle zu einer Wärmebelastung kommen da die Temperaturen lokal auf über 30 Grad steigen.

 

Warnlage :

Heute kann es lokal zu kräftigen Gewittern kommen. Dabei sind auch unwetterartige Entwicklungen nicht auszuschliessen. Mit dabei sind Starkregen, Hagel und Sturmböen. Lokal sind auch schwere Sturmböen und grösserer Hagel möglich. Zudem kann auch ein Tornado nicht ausgeschlossen werden.

Modellvergleich :

Die Modelle rechnen die Situation mit den Gewittern sehr unterschiedlich. Manche Modelle haben heute sogar keine Gewitter im Programm. Jedoch werden von anderen Modellen widerum welche gerechnet. Somit lässt sich schwer abschätzen wo und mit welcher Intensität diese auftreten.

Über Udo Karow 1568 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten